So erhalten Sie QR-Codes zum Drucker

Um QR-Codes auf den Drucker zu bringen, ist keine spezielle Software erforderlich, mit Ausnahme der Tools, die zum Generieren des Codes erforderlich sind. Solange Sie den QR-Code als Bilddatei haben, können Sie ihn auf einem Dokument, Poster, einer Broschüre oder einem Banner ausdrucken. Das Drucken von QR-Codes auf Papier ist eine bequeme Möglichkeit, Personen mit Mobiltelefonen anzusprechen, da die Codes einfach zu scannen sind.

1

Gehen Sie zu qrstuff.com, um den Code zu generieren. Klicken Sie auf das Optionsfeld für den "Datentyp", den Sie verwenden möchten, geben Sie die erforderlichen Informationen in das Feld "Inhalt" ein und klicken Sie auf den Link "Dieses Bild herunterladen", um die QR-Code-Bilddatei abzurufen. Wenn Sie möchten, können Sie ein anderes QR-Code-Generator-Tool verwenden, sofern Sie damit eine Bilddatei des resultierenden Codes herunterladen können.

2

Schalten Sie Ihren Drucker ein und lassen Sie ihn vor dem Drucken vollständig aufwärmen.

3

Gehen Sie zu Ihrem Desktop und starten Sie Ihr Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Word oder OpenOffice.

4

Klicken Sie auf das Menü "Einfügen" und wählen Sie "Bild". Suchen Sie im Datei-Explorer-Fenster nach dem gespeicherten QR-Code-Bild. Doppelklicken Sie auf die Bilddatei, um sie dem Dokument hinzuzufügen.

5

Passen Sie das Dokument bei Bedarf mit Text oder anderen Bildern für das Projekt oder die Aufgabe an.

6

Klicken Sie auf das Menü "Datei", wählen Sie "Drucken" und klicken Sie im Popup-Dialogfeld auf die Schaltfläche "Drucken". Der QR-Code wird an den Drucker gesendet und auf das von Ihnen erstellte Dokument gedruckt.