So erhalten Sie mehr GHz auf Ihrem Prozessor

Der Begriff "Gigahertz" oder "GHz" bezieht sich auf die Betriebsgeschwindigkeit einer Zentraleinheit; Hertz definiert die Taktrate oder Zyklen pro Sekunde der CPU. 1 GHz entspricht einer Milliarde Hertz. Unternehmen können die Frequenz eines Prozessors erhöhen, um die Geschwindigkeit eines Computers durch einen als "Übertakten" bezeichneten Prozess zu verbessern. Durch das Übertakten eines PCs kann ein Unternehmen die Leistung einer Workstation steigern, ohne Geräte-Upgrades erwerben zu müssen. Sie können die Taktrate über das grundlegende Ein- / Ausgabesystem oder das BIOS, die Hardwarekonfigurationssoftware des Computers, ändern.

1

Schalten Sie den Computer ein oder starten Sie ihn neu und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das BIOS zu starten.

2

Verwenden Sie das Steuerkreuz, um durch das Menü zu navigieren. Wählen Sie "OC Tweaker" oder "Advanced" für das AMI BIOS. Wählen Sie für PhoenixBIOS "Erweiterte Chipsatzfunktionen" oder "Frequenz- / Spannungsregelung". Drücken Sie "Enter", um das Menü zu öffnen.

3

Markieren Sie "CPU-Frequenzeinstellung", "CPU-Frequenz" oder eine ähnliche Option. Drücken Sie Enter."

4

Wählen Sie den nächsthöheren Wert aus den Optionen. Drücken Sie erneut die Eingabetaste.

5

Drücken Sie "F10" zum Speichern und Beenden. Befolgen Sie die obigen Anweisungen, um die CPU-Geschwindigkeit schrittweise zu erhöhen, solange der PC stabil bleibt. Reduzieren Sie die Frequenz auf einen niedrigeren Wert, wenn der Computer Anzeichen von Instabilität aufweist.