So erhalten Sie eine Geschäftsbelegungsgenehmigung

Die Anforderungen für die Erlangung einer Betriebsgenehmigung variieren je nach Bundesstaat und Landkreis. Die Baustelle oder der Raum, auf dem Sie Ihr Unternehmen betreiben möchten, muss den örtlichen Bauvorschriften in Ihren Gebieten entsprechen. Die Gebäude- oder Lizenzabteilung, die Nutzungsgenehmigungen ausstellt, verlangt von Ihnen, dass Sie Ihre Identität und die beabsichtigte Nutzung des Raums feststellen und Inspektionen planen, um sicherzustellen, dass der Raum den Bebauungsvorschriften entspricht.

Nutzungsgenehmigung

Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, ist es wichtig zu überprüfen, ob eine bestimmte Immobilie die richtige Zoneneinteilung für Ihre vorgeschlagene Geschäftsnutzung aufweist. Die Geschäftsbelegungsgenehmigung legt fest, dass Ihr Gebäude oder Büro für die beabsichtigte geschäftliche Nutzung sicher ist und den geltenden Zonierungsgesetzen und -verordnungen entspricht. Das Dokument, das zur Überprüfung des Bestehens der Genehmigung verwendet wird und in einigen Staaten als Belegungsbescheinigung bezeichnet wird, beschreibt die Art und Weise, in der Sie das Gebäude nutzen müssen.

Anmeldeverfahren

Obwohl Ihre örtliche Gerichtsbarkeit das Verfahren zur Genehmigung der Geschäftsbelegung bestimmt und feststellt, ob Ihr Geschäftsraum den Baunormen entspricht, erfordern einige Gerichtsbarkeiten den Nachweis der Existenz und Struktur des Geschäfts, wie z. B. die Satzung oder eine Bundesidentifikationsnummer des Arbeitgebers. Ein Dokument, in dem Ihr Recht zur Nutzung der Räumlichkeiten angegeben ist, z. B. ein Mietvertrag mit dem Geschäftsinhaber oder eine Eigentumsurkunde, sind ebenfalls wichtige Dokumente, die Sie vor Beginn des Genehmigungsantrags abrufen müssen. Möglicherweise sind auch Informationen erforderlich, die beschreiben, wie Sie das Unternehmen betreiben, z. B. die Betriebsstunden, die für den Betrieb verwendeten Materialien und die Art der Mitarbeiter sowie die Abmessungen und die Größe des Unternehmens.

Gebäudeinspektion

Das Bestehen des Inspektionsprozesses ist eine Voraussetzung für die Genehmigung einer Nutzungserlaubnis. Es werden mehrere verschiedene Inspektionen durchgeführt, um festzustellen, ob der Raum für die gewerbliche Nutzung geeignet ist, und jede Art von Inspektion kann von einer anderen Person durchgeführt werden. Der Inspektor prüft das Niveau der Brandschutzmaßnahmen im Gebäude und die Sicherheit der elektrischen und mechanischen Vorrichtungen im Gebäude. Abhängig von den für das Unternehmen verwendeten Materialien und davon, ob gefährliche Baumaterialien vorhanden sind, sind möglicherweise zusätzliche Genehmigungen erforderlich, damit das Gebäude den Sicherheits- und Gesundheitsstandards entspricht.

Gebäudeveränderungen

Eine Geschäftsbelegungsgenehmigung für ein Gebäude bleibt wirksam, bis sich wesentliche Änderungen in der Gebäudestruktur, in den Geschäftsbesitzern oder in Änderungen des Geschäftsbetriebs ergeben. Bestimmte geringfügige Änderungen am Gebäude erfordern möglicherweise keine neue Nutzungserlaubnis.