So erfassen Sie mit VLC

Wenn Ihr Computer es abspielen kann, kann VLC es erfassen. Mit der Videoerfassungssoftware können Sie Webcasts aufzeichnen und Inhalte vom Desktop Ihres Computers erfassen. Wenn nicht alle Mitarbeiter das Webinar Ihres Unternehmens abrufen können, verwenden Sie VLC, um den Inhalt für sie aufzuzeichnen. Wenn Sie einem anderen Mitarbeiter einen Prozess auf Ihrem Computer nur schwer erklären können, verwenden Sie VLC, um den Prozess auf Ihrem Desktop aufzuzeichnen. Der VLC-Player von VideoLAN wird für die Vielzahl der unterstützten Medienformate gelobt, der Player verfügt jedoch auch über einen Rekorder. Nutzen Sie die Videoaufnahmefunktion von VLC Media Player und zeichnen Sie Live-Medien vom Desktop Ihres Computers auf.

1

Klicken Sie auf die Überschrift "Medien" von VLC. Wählen Sie im Kontextmenü unter der Überschrift die Option "Open Capture Device".

2

Klicken Sie im angezeigten Menü auf das Menüfeld "Aufnahmemodus" und wählen Sie eine Videoquelle aus. Wählen Sie die Option "Desktop", um Aktionen auf dem Desktop Ihres Computers aufzuzeichnen. Wählen Sie die Option "TV (Digital)", um Eingaben von einer TV-Tunerkarte zu erfassen.

3

Klicken Sie auf eine der Pfeiltasten außerhalb des Felds "Gewünschte Bildrate für die Aufnahme", um die Rate zu erhöhen oder zu verringern, mit der VLC Videobilder aufnimmt.

4

Klicken Sie auf den Pfeil der Schaltfläche "Wiedergabe" und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option "Konvertieren".

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen" des Konvertierungsmenüs, um einen Ausgabeordner für Ihren erfassten Inhalt auszuwählen und ihm einen Namen zu geben. Standardmäßig wird das Ausgabevideo im MP4-Format gespeichert. Klicken Sie auf das Menüfeld "Profil", wenn Sie einen anderen Videoformattyp auswählen möchten.

6

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" des Konvertierungsmenüs, um mit der Erfassung Ihrer Inhalte zu beginnen. Sie kehren zum Hauptmenü von VLC zurück. Wenn Sie Inhalte von einer TV-Tunerkarte aufnehmen, müssen Sie die Programmierung Ihrer Karte im Voraus einrichten.

7

Klicken Sie auf die VLC-Schaltfläche "Stop", wenn Sie Ihre Aufnahme beenden möchten.

8

Öffnen Sie den Ordner, der Ihre Videoaufnahme enthält. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Videodatei und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option "Umbenennen". Löschen Sie die Erweiterung .ps aus dem Namen Ihrer Datei und ersetzen Sie sie durch die entsprechende Erweiterung. Fügen Sie beispielsweise ".mp4" am Ende des Dateinamens hinzu, wenn Sie Ihre Aufnahme im MP4-Format speichern möchten.

9

Doppelklicken Sie auf Ihre Datei, um sie zu überprüfen.