So entfernen Sie unerwünschte Anzeigen aus Firefox

Unerwünschte Anzeigen wie Popups oder Pop-Unders sind Fenster oder Anzeigen, die ohne Erlaubnis auf einer Webseite erscheinen. Wenn Sie eine Site häufig besuchen, werden sie automatisch gestartet. Mozilla Firefox kann die meisten Popups blockieren, wenn Sie Ihre Firefox-Optionen anpassen. Möglicherweise möchten Sie auch versuchen, ein Mozilla Firefox-Add-On zu suchen und zu installieren, um Popups zu blockieren. Laden Sie Add-Ons nur aus der Sammlung von Mozilla Firefox herunter.

Firefox-Popup-Einstellungen

1

Klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Menüoption "Firefox" und wählen Sie "Optionen".

2

Klicken Sie oben im Fenster "Optionen" auf die Registerkarte "Inhalt".

3

Aktivieren Sie die Option "Popup-Fenster blockieren", damit ein Häkchen angezeigt wird.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ausnahmen ...", um Websites hinzuzufügen, auf denen Popups angezeigt werden sollen. Geben Sie die URL der Website in das Feld "Adresse der Website" ein und klicken Sie auf "Zulassen". Klicken Sie auf "Schließen" und "OK", um Ihre Änderungen zu speichern.

Firefox-Add-ons

1

Öffnen Sie Firefox und klicken Sie oben im Firefox-Fenster auf die Menüoption "Firefox". Klicken Sie auf "Add-Ons", um die Registerkarte "Add-Ons Manager" aufzurufen.

2

Klicken Sie auf das Fenster "Add-Ons abrufen". Geben Sie "Popup-Blocker" oder einen gleichwertigen Begriff in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3

Suchen Sie ein Add-On mit einer Beschreibung, die Ihren Anforderungen entspricht. Suchen Sie nach einem mit guten Bewertungen.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zu Firefox hinzufügen" und befolgen Sie die Installationsanweisungen auf dem Bildschirm. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt neu starten" und warten Sie, bis Firefox neu gestartet wird.