So entfernen Sie Spyware-Tracking-Cookies

Cookies sind kleine Datenmengen, die von einer Website an einen Computer gesendet werden. In Windows werden die meisten Cookies als Textdateien im Ordner Temporäre Internetdateien des angemeldeten Benutzers gespeichert. Websites verwenden die in Cookies verschlüsselten Informationen, um sich Informationen wie Website-Besuche, frühere Authentifizierungsversuche und den Status der aktuellen Anmeldungen zu merken. Einige Websites verwenden Cookies, um Browserverlaufsaufzeichnungen zu erstellen, und es ist Hackern auch möglich, sich als Anmeldesitzung einer Person auszugeben, indem sie ihre Cookies stehlen. Daher ist das regelmäßige Reinigen von Cookies von Ihren Geschäftscomputern eine gute Sicherheitspraxis.

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung".

2

Klicken Sie auf "Internetoptionen", um das Dialogfeld "Interneteigenschaften" aufzurufen.

3

Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Browserverlauf auf die Schaltfläche Löschen.

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Cookies" und deaktivieren Sie alles andere.

5

Klicken Sie auf "Löschen".