So entfernen Sie Popups auf einem Android-Handy

Viele Android-Apps verwenden Anzeigen als Einnahmequelle, um die Entwicklung zu finanzieren. Die meisten Apps zeigen Bannerwerbung nur innerhalb der App an, einige entscheiden sich jedoch für die Anzeige von Popup-Nachrichten, selbst wenn die App nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird. Obwohl Android über eine Werbeblocker-Software verfügt, erfordern diese Programme ein gerootetes Gerät und verstoßen möglicherweise gegen die Nutzungsbedingungen einiger Apps. Um Popups zu entfernen, sollten Sie herausfinden, in welchen Apps die aufdringlichen Anzeigen angezeigt werden, und diese entfernen.

Verfolgung der Anzeigen

Mehrere Apps im Google Play Store können Ihre Liste der installierten Apps scannen und bestimmen, welche Popup-Nachrichten für Werbung verwendet werden. Dazu gehören dedizierte Apps wie Addons Detector sowie allgemeine Sicherheitssuiten wie Avast und AVG (Links in Ressourcen). Führen Sie den Scanner Ihrer Wahl aus, um eine Liste der Apps anzuzeigen, in denen Popups angezeigt werden können.

Gerät reinigen

Deinstallieren Sie die App, nachdem Sie herausgefunden haben, welche App Popups anzeigt. Öffnen Sie die App "Einstellungen" auf der Registerkarte "Apps" ("Anwendungsmanager" auf einigen Geräten), tippen Sie auf den Namen der App und klicken Sie auf "Deinstallieren". Wenn Sie die App durch eine andere App aus dem Markt ersetzen müssen, lesen Sie die Berechtigungsliste, um sicherzustellen, dass keine unerwünschten Popups angezeigt werden.