So entfernen Sie Norton vom Windows 8-Betriebssystem

Alle von Norton entwickelten Sicherheitsanwendungen können mithilfe der in Windows 8 integrierten Systemsteuerung von Ihrem System entfernt werden. Alternativ können Sie den Eintrag der Norton-Anwendung auf dem Startbildschirm verwenden, um das Programm zu entfernen. Aufgrund der Art und Weise, wie sie mit Ihrem System interagieren, sollten Sie jeweils nur ein Antiviren-Tool installieren, um Konflikte und Fehler zu vermeiden.

1

Wählen Sie die Desktop-Kachel auf dem Windows 8-Startbildschirm aus und rufen Sie die Charms-Leiste auf. Wählen Sie "Einstellungen" und dann "Systemsteuerung".

2

Wählen Sie "Programm deinstallieren", um eine Liste der installierten Software aufzurufen. Wählen Sie die Norton-Anwendung aus, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie "Deinstallieren". Wählen Sie zur Bestätigung "Ja" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

3

Kehren Sie zum Startbildschirm zurück, wenn Sie das Norton-Programm von dort aus deinstallieren möchten. Wenn Sie keinen Eintrag für die Anwendung sehen, die Sie entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste oder wischen Sie von unten nach oben und wählen Sie "Alle Apps".

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Norton-App-Kachel und wählen Sie "Deinstallieren". Wenn Sie eine Touchscreen-Oberfläche verwenden, können Sie auf die App-Kachel tippen und sie nach unten ziehen, um die Option "Deinstallieren" aufzurufen.