So entfernen Sie Malwarebytes vollständig

Obwohl Malwarebytes Ihren Geschäftscomputer vor Malware wie Trojanern schützen kann, müssen Sie ihn möglicherweise vollständig entfernen, wenn Sie ihn nicht mehr verwenden oder wenn Sie ein anderes Sicherheitstool bevorzugen. Durch das Entfernen von Malwarebytes wird Speicherplatz auf der Festplatte Ihres Computers sowie Verarbeitungsressourcen frei. Wenn das Programm beschädigt ist oder zum Einfrieren und Abstürzen neigt, verbessert die vollständige Deinstallation auch die Leistung des Computers.

1

Schließen Sie Malwarebytes, wenn das Programm gerade verwendet wird. Warten Sie einige Sekunden, bis der Programmprozess im Task-Manager beendet ist.

2

Klicken Sie auf Start, wählen Sie "Alle Programme" und klicken Sie dann in der Liste der installierten Programme auf den Ordner "Malwarebytes Anti-Malware". Ein Unterordner wird geöffnet.

3

Klicken Sie im Unterordner auf den Link "Malwarebytes Anti-Malware deinstallieren". Klicken Sie im Deinstallationsfeld, das gestartet wird, auf "Ja", um Ihre Auswahl zu bestätigen. Der Deinstallationsassistent beginnt, das Programm automatisch zu entfernen. Eine Statusleiste zeigt den Fortschritt an.

4

Klicken Sie auf "Ja", um Ihren Computer neu zu starten, wenn Sie vom Deinstallationsassistenten dazu aufgefordert werden.

5

Klicken Sie auf Start und dann auf "Computer", um den Windows Explorer zu starten. Klicken Sie auf das Laufwerk "C:" und doppelklicken Sie auf den Ordner "Programme". Suchen Sie den Malwarebytes Anti-Malware-Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie auf "Löschen", um den Ordner zu entfernen.

6

Leeren Sie den Papierkorb, um den Entfernungsvorgang abzuschließen.