So entfernen Sie einen Trojaner-Virus von Windows

Laut BullGuard, einem Internet-Sicherheitsunternehmen, machen Trojaner mehr als 70 Prozent der auf Computern erkannten Malware aus. Bei einem so hohen Prozentsatz besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie oder Ihre Mitarbeiter auf diese schädliche Software gestoßen sind oder stoßen werden. Die Auswirkungen sind sofort erkennbar: ein festgefahrener Computer; Es werden nicht angeforderte Webseiten angezeigt und das Schlimmste: eine vollständige Entführung Ihres Computers, bei der Sie nicht auf andere Anwendungen auf Ihrem Desktop klicken können. Die Behebung dieses Problems erfordert weder fundierte Kenntnisse der Computerprogrammierung noch dediziertes Personal für Informationstechnologie. Unternehmen können Microsoft Security Essentials oder Microsoft Safety Scanner von der Microsoft-Website (siehe Referenzen) herunterladen, um Trojaner zu finden und zu entfernen. Windows 7 kann Ihren Computer auch in einen früheren Zustand zurückversetzen und auf diese Weise den seit diesem Zeitpunkt verursachten Schaden rückgängig machen.

Systemwiederherstellung

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und geben Sie im Suchfeld des Startmenüs "Systemwiederherstellung" (ohne Anführungszeichen) ein. Optional können Sie auf die Schaltfläche Start klicken und dann "Alle Programme", "Zubehör" und den Ordner "Systemprogramme" auswählen. Wählen Sie "Systemwiederherstellung" aus dem Ordner "Systemprogramme".

2

Wählen Sie "Systemwiederherstellung" aus den Ergebnissen.

3

Klicken Sie auf das Optionsfeld "Empfohlene Wiederherstellung" und dann auf "Weiter". Dieser Wiederherstellungspunkt wird von Windows empfohlen. Sie können jedoch einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen, indem Sie auf das Optionsfeld „Anderen Wiederherstellungspunkt auswählen“ klicken. Wählen Sie ein Datum, an dem der Computer ordnungsgemäß funktioniert.

4

Klicken Sie auf "Fertig stellen".

Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus

1

Starte deinen Computer neu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie dann "Herunterfahren" und "Neustart".

2

Halten Sie die Taste „F8“ gedrückt, während Ihr Computer neu gestartet wird und bevor das Windows-Logo über den Bildschirm spritzt.

3

Wählen Sie mit den Pfeiltasten im Menü "Erweiterte Startoptionen" die Option "Abgesicherter Modus" und drücken Sie die Eingabetaste. Diese Option ist wichtig, wenn Sie einen Trojaner haben, der Ihren Computer entführt hat, da Sie im normalen Modus nicht auf etwas zugreifen können, auch nicht auf die Systemwiederherstellung. Die Verwendung des abgesicherten Modus ist eine einfache Problemumgehung.

4

Klicken Sie im abgesicherten Modus auf die Schaltfläche Start und dann auf "Systemsteuerung". Geben Sie "Wiederherstellung" in das Suchfeld ein und wählen Sie dann "Wiederherstellung" aus den Ergebnissen.

5

Klicken Sie im Dialogfeld Systemwiederherstellungsoptionen auf "Systemwiederherstellung". Diese Funktion startet Ihren Computer automatisch zu einem früheren Zeitpunkt neu. Wenn Sie fertig sind, sollten Sie feststellen, dass der Trojaner entfernt wurde.