So entfernen Sie deaktivierte inkompatible Firefox-Erweiterungen

Von Werbeblockern bis hin zu Suchmaschinen-Add-Ons spielen Firefox-Browsererweiterungen eine wichtige Rolle im täglichen Geschäft. Erweiterungen werden gelegentlich nicht mehr mit Firefox kompatibel, wenn Mozilla neue Versionen des Webbrowsers veröffentlicht, die möglicherweise Ihr Unternehmen beeinträchtigen. Verwenden Sie den Add-On-Manager, um deaktivierte Erweiterungen zu entfernen, die nicht mehr mit Ihrer Browserversion kompatibel sind.

1

Starten Sie Firefox und drücken Sie "Alt-T", um das Menü "Extras" aufzurufen.

2

Klicken Sie im Menü Extras auf „Add-Ons“, um den Add-On-Manager zu öffnen.

3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweiterungen", um eine Liste der installierten Erweiterungen zu laden.

4

Klicken Sie auf die deaktivierte, inkompatible Erweiterung, die Sie entfernen möchten.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen", die der Erweiterung zugeordnet ist.

6

Klicken Sie auf "Jetzt neu starten", wenn Sie dazu aufgefordert werden. Firefox startet sich selbst neu und schließt das Entfernen der Erweiterung ab.