So entfernen Sie Dateien von einem Computer, der sich nicht einschalten lässt

Ihr Computer ist gerade gestorben und das letzte Mal, als Sie Ihre Festplattendaten gesichert haben, war ... nun, niemals. Oder so ungefähr. Keine Sorge, Sie können Ihre Dateien auch dann von Ihrer Festplatte entfernen, wenn sich Ihr Computer nicht einschalten lässt. Ja, es sei denn, Sie hatten einen katastrophalen Unfall, bei dem die Festplatte Ihres Computers physisch beschädigt wurde, können Sie trotzdem auf diese Daten zugreifen. Sie benötigen lediglich einen USB-Universallaufwerksadapter und einen anderen funktionierenden Computer, an den Sie Ihre Festplatte anschließen können.

1

Entfernen Sie mit einem kleinen Schraubendreher die Schrauben, mit denen die Abdeckung Ihres Computers befestigt ist. Schieben Sie die Abdeckung ab. Wenn Sie einen Laptop haben, entfernen Sie nur die Zugangsklappe an der Unterseite Ihres Laptops.

2

Entfernen Sie die Festplatte. Es wird mit einem dünnen Flachbandkabel und einem kleinen Netzkabel an der Hauptplatine des Computers befestigt. Trennen Sie sie vorsichtig von der Festplatte, wenn Sie sie entfernen. Sie kennen die Festplatte, wenn Sie sie sehen, da sie über ein Herstellungsetikett verfügt, auf dem die Geschwindigkeit und Kapazität der Festplatte aufgeführt sind.

3

Stecken Sie den Universallaufwerksadapter in den Datenverbindungsanschluss der Festplatte. Ein Universaladapter wird mit Datenanschlüssen für jede Festplatte geliefert. Einige Festplatten benötigen einen Molex-Adapter, um das Laufwerk mit Strom zu versorgen. Ihr Kit wird mit diesem Adapter geliefert. Schließen Sie es bei Bedarf an die Festplatte an.

4

Schließen Sie das USB-Ende des Universallaufwerkadapters an einen funktionierenden Computer an. Das Laufwerk wird wie jedes Flash-Laufwerk oder externe USB-Laufwerk, das Sie anschließen möchten, als externe Festplatte erkannt.

5

Doppelklicken Sie auf das Laufwerkssymbol auf dem Desktop oder öffnen Sie ein Windows Explorer-Fenster, wenn beim Anschließen des Laufwerks nicht automatisch ein Fenster für ein externes Laufwerk angezeigt wird. Alle Ihre Dateien werden in diesem externen Laufwerk aufgelistet.

6

Ziehen Sie Ihre Dateien per Drag & Drop auf Ihren Desktop oder in einen Ordner auf Ihrem Computer. Greifen Sie auf sie zu, als wären sie auf einer normalen externen Festplatte.