So drucken Sie Memorex-CD-Etiketten

Wenn Ihr Unternehmen CDs mit Videos oder Marketingmaterialien produziert, bietet das Drucken Ihrer eigenen benutzerdefinierten Disc-Etiketten eine professionelle und kreative Note, die über langweilige, handgeschriebene Beschreibungen hinausgeht, die hastig in Marker geschrieben wurden. Memorex, ein bedeutender Hersteller von Computerperipheriegeräten und -medien, bietet eine Vielzahl von selbstklebenden leeren Etikettenblättern an, die in den Drucker Ihres Computers eingezogen werden. So können Sie Ihre Designs direkt auf die Etiketten drucken, als würden Sie auf einem normalen Blatt Papier drucken. Während Sie zum Drucken auf Memorex-Etiketten ein beliebiges CD-Etikettendesign-Softwarepaket verwenden können, bietet das Unternehmen auch exPressit Label Design Studio an, das kostenlos auf der Memorex-Website erhältlich ist.

1

Laden Sie exPressit Label Design Studio von Memorex herunter (Link in Ressourcen). Die Datei wird als komprimierte ZIP-Datei heruntergeladen.

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und klicken Sie auf "Alle extrahieren".

3

Wählen Sie einen Speicherort zum Entpacken des Installationsprogramms. Standardmäßig verwendet Windows denselben Ordner wie die ZIP-Datei.

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Extrahierte Dateien nach Abschluss anzeigen" und klicken Sie auf "Extrahieren". Nach Abschluss der Extraktion sollte ein Fenster mit der Datei „exPressit.exe“ angezeigt werden.

5

Doppelklicken Sie auf die Datei, um sie zu öffnen, und befolgen Sie die Schritte, um die Endbenutzervereinbarung zur Installation der Software zu akzeptieren. Starten Sie Ihr System nach vollständiger Installation neu.

6

Starten Sie das Programm und folgen Sie dem Assistenten für neue CD-Etiketten, um die entsprechende Etikettenvorlage für das jeweilige gekaufte Etikettenprodukt auszuwählen. Der Assistent sollte automatisch gestartet werden, wenn Sie das Programm ausführen. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf "Datei" und "Neu".

7

Entwerfen und speichern Sie Ihr CD-Etikett. Um Unterstützung bei der Verwendung der Software zu erhalten, klicken Sie im Menü auf "Hilfe" und wählen Sie "Tutorials".

8

Klicken Sie auf "Datei" und "Drucker kalibrieren". Mit diesem Tool können Sie die richtige Druckausrichtung für Ihr Etikett und Ihren Drucker erzielen.

9

Wählen Sie Ihren Drucker aus dem Dropdown-Menü aus und wählen Sie "Standard: Automatisch auswählen" aus der Dropdown-Liste "Papierfach".

10

Wählen Sie den Vorschubtyp Ihres Druckers (in den meisten Fällen linksbündig). Machen Sie sich noch keine Sorgen über die Abschnitte "Versetzte Seite" und "Erweitern / Verkleinern".

11

Klicken Sie auf "Kalibrierungsblatt drucken". Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Blatt und passen Sie die Offsets oder „Erweitern / Verkleinern“ -Einstellungen wie angegeben an und drucken Sie ein weiteres Kalibrierungsblatt, wenn Sie fertig sind. Möglicherweise müssen Sie dies mehrmals tun, um die richtige Ausrichtung zu erzielen. Seien Sie also geduldig.

12

Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, wenn Sie mit der Ausrichtung zufrieden sind.

13

Klicken Sie auf "Datei" und "Drucken". Wählen Sie die Anzahl der gewünschten Etiketten oder Etikettenblätter aus und stellen Sie sicher, dass der richtige Drucker im Dropdown-Menü „Drucker“ aufgeführt ist. Die Papierquelle sollte "Standard: Automatisch" sein.

14

Klicken Sie auf "OK", um Ihr Design zu drucken.