So drucken Sie ein PDF mit einer Änderung der Schriftfarbe

Durch die Verwendung von PDFs - kurz für "Portable Document Format" - kann Ihr kleines Unternehmen Dokumente erstellen, die Personen mit allen Arten von Betriebssystemen in einem Format anzeigen können, das plattformübergreifend nahezu identisch aussieht. Wenn Sie eine PDF-Datei haben, die Sie drucken möchten, aber zuerst die Schriftfarbe ändern möchten, müssen Sie die PDF-Erstellungssoftware verwenden, um das Dokument zu ändern. Zu den Optionen für PDF-Editoren gehören Adobe Acrobat X, Nitro PDF und Foxit Phantom.

1

Öffnen Sie die PDF-Datei, indem Sie in Ihrem PDF-Ersteller auf das Menü "Datei" klicken und dann "Öffnen" auswählen. Wählen Sie dann die Datei aus den Ordnern auf Ihrem Computer aus.

2

Wählen Sie in Adobe Acrobat das Menü "Extras", dann "Inhalt" und dann "Dokumenttext bearbeiten". Klicken Sie in NitroPDF im Menü "Extras" auf den Pfeil unter "Text kopieren" und dann auf "Text und Bilder bearbeiten". Klicken Sie in Foxit Phantom auf das Menü "Bearbeiten" und dann auf "Werkzeug zum Ausbessern von Objekten".

3

Markieren Sie den Text, den Sie ändern möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Text. Klicken Sie im angezeigten Menü auf "Eigenschaften".

4

Wählen Sie die Registerkarte "Text" und klicken Sie dann auf "Füllen", um die gewünschte Schriftfarbe aus dem auf Ihrem Bildschirm angezeigten Farbraster auszuwählen. Wenn Sie auf eine Farbe geklickt haben, klicken Sie im Dialogfeld auf "Schließen".

5

Klicken Sie auf das Menü "Datei" und wählen Sie "Drucken", um das Dokument zu drucken.