So dimensionieren Sie Fotos für Mobiltelefone

Während die meisten geschäftsorientierten Smartphones heutzutage in der Lage sind, große Fotos zu speichern und anzuzeigen, ist es normalerweise besser, die Größe so zu ändern, dass sie für das Telefon optimiert sind und weniger Platz beanspruchen, zumal die meisten Mobiltelefone eine begrenzte Speicherkapazität haben. Die beste Bildauflösung für die meisten Smartphones beträgt 640 x 320 Pixel. Idealerweise sollten Sie jedoch das Seitenverhältnis des Originalbilds beibehalten, da sonst das Ausgabebild verzerrt wird.

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start, geben Sie "paint" in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Windows Paint zu starten. Öffnen Sie das Bild, dessen Größe Sie ändern möchten.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Größe ändern" und geben Sie "640" in das Textfeld neben "Horizontal" ein. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie das Kontrollkästchen "Seitenverhältnis beibehalten" aktiviert. Wenn Sie die genauen Abmessungen der Auflösung Ihres Smartphones verwenden möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen und geben Sie die horizontalen und vertikalen Zahlen für die Auflösung Ihres Telefons ein. 640 x 320 ist eine der häufigsten Auflösungen, die jedoch je nach Telefon erheblich variiert. Überprüfen Sie die technischen Daten Ihres Mobiltelefons, um dies sicherzustellen. Klicken Sie auf "OK", wenn Sie fertig sind.

3

Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche "Malen" und wählen Sie "Speichern unter". Geben Sie einen Namen für die neue Datei ein und klicken Sie auf "Speichern".

4

Schließen Sie Ihr Handy über ein USB-Kabel an den Computer an. Es wird als USB-Massenspeichergerät registriert. Öffnen Sie den Explorer-Dateimanager und navigieren Sie, sodass der Ordner des Mobiltelefons sichtbar ist. Ziehen Sie das Bild per Drag & Drop in Ihren bevorzugten Ordner im Speicher des Mobiltelefons.