So deaktivieren Sie SPI auf einem NETGEAR-Router

Die Stateful Packet Inspection-Firewall Ihres Netgear-Routers schützt Ihr Unternehmensnetzwerk, indem sie Datenpakete überwacht, die den Router passieren, und verhindert, dass böswillige Angriffe in Ihr System eindringen. Die Firewall des Routers kann gelegentlich zu Konflikten mit bestimmten Anwendungen führen, z. B. einem virtuellen privaten Netzwerk. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise die SPI-Funktion mithilfe des webbasierten Verwaltungsprogramms des Netgear-Routers deaktivieren.

1

Geben Sie "www.routerlogin.net" in die Adressleiste Ihres Browsers ein und drücken Sie "Enter".

2

Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort beim Verwaltungsprogramm des Routers an. Der Standardbenutzername ist "admin" und das Standardkennwort ist "password".

3

Klicken Sie im linken Bereich auf "WAN-Setup".

4

Deaktivieren Sie im rechten Bereich das Kontrollkästchen "SPI-Firewall deaktivieren" und klicken Sie auf "Übernehmen".