So deaktivieren Sie Malwarebytes vorübergehend

Ihr Computer enthält wichtige Geschäftsinformationen und private Dateien, deren Verlust Sie sich nicht leisten können. Malwarebytes Anti-Malware schützt vor Datenverlust, indem schädliche Dateien entfernt werden, bevor sie Ihr System infizieren. Wenn Ihr Malwarebytes-Produkt nicht mehr funktioniert oder Konflikte mit anderen Programmen auftreten, möchten Sie möglicherweise den Echtzeitschutz vorübergehend deaktivieren. Wenn Sie ein Problem beheben müssen, können Sie auch verhindern, dass Malwarebytes ausgeführt wird, wenn Ihr Computer gestartet wird.

1

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol "M" in der unteren rechten Ecke der Taskleiste. Wenn Sie das Symbol nicht sehen, klicken Sie auf den Pfeil "Versteckte Symbole anzeigen".

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "M".

3

Deaktivieren Sie "Schutz aktivieren" und klicken Sie an der Eingabeaufforderung zur Bestätigung auf "Ja".

4

Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Symbol "M" und deaktivieren Sie "Mit Windows starten". Malwarebytes deaktiviert den Echtzeitschutz und das Programm wird beim Starten des Computers nicht ausgeführt.

5

Klicken Sie ein zweites Mal auf "Schutz aktivieren" und "Mit Windows starten", um den Echtzeitschutz wieder zu aktivieren.