So deaktivieren Sie ICloud

Mit dem iCloud-Dienst von Apple können Sie Dateien auf Computern und iOS-Geräten, einschließlich iPhone, iPad und iPod Touch, gemeinsam nutzen. Sie können beispielsweise auf Dateien zugreifen, die bei der Arbeit auf Ihrem iPad zu Hause erstellt wurden, oder Musik hören, die Sie mit Ihrem iPod Touch von Ihrem Arbeitscomputer aus gekauft haben. Wenn Sie den iCloud-Dienst nicht mehr für den Zugriff auf Dateien über das Internet verwenden möchten, können Sie iCloud deaktivieren. Nach dem Deaktivieren von iCloud werden Daten und Dateien nicht mehr automatisch aktualisiert und auf Ihren Geräten gesichert, einschließlich Kalendereinträgen, E-Mail-Nachrichten und Dokumenten.

IOS-Gerät

1

Drücken Sie die Home-Taste auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch.

2

Tippen Sie auf das Symbol "Einstellungen".

3

Tippen Sie auf "iCloud".

4

Tippen Sie auf "Konto löschen", um iCloud zu deaktivieren.

Windows

1

Bewegen Sie den Zeiger Ihres PCs in die obere rechte Ecke des Displays, damit die Charms-Leiste angezeigt wird.

2

Klicken Sie auf den Charm "Suchen" und dann auf "iCloud-Systemsteuerung".

3

Klicken Sie auf "Abmelden", um iCloud zu deaktivieren.

OS X

1

Klicken Sie oben links im Display auf das Apple-Logo.

2

Klicken Sie auf "Systemeinstellungen".

3

Klicken Sie auf "iCloud" und dann auf "Abmelden", um iCloud zu deaktivieren.