So deaktivieren Sie das Mikrofon auf einem MacBook

Die Laptops der Apple MacBook-Serie verfügen über integrierte Mikrofone, mit denen Sie in bestimmten Anwendungen Audio aufnehmen können. Das Mikrofon ist auch nützlich, wenn Sie per Video-Chat mit einem Kunden oder Kunden sprechen. Wenn Sie das Mikrofon versehentlich eingeschaltet lassen, kann es unerwünschte Geräusche auf dem Computer aufnehmen und aufzeichnen. Wenn Sie nicht möchten, dass das Mikrofon Audio aufzeichnet, schalten Sie es stumm, indem Sie die Lautstärke ganz herunterdrehen. Sie können das Mikrofon auch deaktivieren, indem Sie die Audioeingänge wechseln.

Wählen Sie einen anderen Audioeingang

1

Klicken Sie in der Menüleiste auf das Apple-Symbol und dann auf "Systemeinstellungen".

2

Klicken Sie auf "Sound" und dann auf die Registerkarte "Input".

3

Klicken Sie auf "Line-In" und schließen Sie das Fenster "Systemeinstellungen". Das interne Mikrofon funktioniert bei dieser Option nicht. Sie können ein externes Mikrofon verwenden, wenn Sie es an den Audioeingang des MacBook anschließen.

Schalten Sie das Mikrofon stumm

1

Klicken Sie auf die Apple-Schaltfläche und dann auf "Systemeinstellungen".

2

Klicken Sie auf "Sound" und dann auf die Registerkarte "Input".

3

Ziehen Sie den Schieberegler "Eingangslautstärke" ganz nach links, um das Mikrofon stummzuschalten. Das Mikrofon nimmt bei Stummschaltung kein Audio auf.