So buchen Sie einen Provisionsscheck in der QuickBooks-Gehaltsabrechnung

In vielen Unternehmen verdienen Mitarbeiter eine Provision für Verkäufe, die sie während einer Abrechnungsperiode generieren. Wenn Ihr Unternehmen QuickBooks zur Verwaltung seiner Finanzen und Gehaltsabrechnungen verwendet, können Sie auch Mitarbeiterprovisionsprüfungen für Abrechnungs- und Nachverfolgungszwecke eingeben. Sobald Sie einen Provisionsscheck für einen Mitarbeiter in der Software gebucht haben, wird dieser automatisch als Einkommen zur nächsten Gehaltsperiode des Mitarbeiters hinzugefügt. Verwenden Sie die Funktion Payroll and Compensation Info in der Datei des Mitarbeiters, um einen Provisionsscheck zu buchen.

Kommission aktivieren

1

Starten Sie QuickBooks und klicken Sie in der Hauptmenüleiste auf "Listen".

2

Wählen Sie "Droproll Item List" aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf "Payroll Item".

3

Klicken Sie auf "Neu" und wählen Sie "Benutzerdefiniertes Setup".

4

Klicken Sie auf "Weiter", dann auf die Dropdown-Liste "Typ" und wählen Sie "Provision".

5

Geben Sie "Provision" in das Feld "Artikelname" ein und wählen Sie dann das Spesenkonto aus, mit dem Sie die Gehaltsabrechnung des Unternehmens bezahlen. OK klicken."

Buchkommission

1

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Listen" und wählen Sie dann "Mitarbeiter" aus dem Dropdown-Menü.

2

Scrollen Sie in der Liste der Mitarbeiter nach unten und doppelklicken Sie auf den Namen des Mitarbeiters, der den Provisionsscheck erhält.

3

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld "Registerkarten ändern" und wählen Sie "Gehalts- und Vergütungsinformationen" aus der Liste aus.

4

Klicken Sie auf eine leere Stelle im Feld unter "Artikelname" im Bereich "Einnahmen" des Fensters und wählen Sie "Provision" aus der Dropdown-Liste aus.

5

Geben Sie den Provisionsbetrag in das Feld "Stunden- / Jahresrate" ein und klicken Sie auf "OK". Der Mitarbeiter wird in der nächsten Abrechnungsperiode für einen Provisionsscheck gebucht.