So bestreiten Sie negatives Feedback bei eBay

Durch den Verkauf über eBay erhält Ihr Unternehmen Zugang zu über 100 Millionen potenziellen Kunden. Negatives Feedback von einem dieser Kunden kann jedoch dazu führen, dass andere vor dem Kauf bei Ihnen zweimal überlegen. Wenn Ihre Bemühungen, die Probleme direkt mit dem unzufriedenen Kunden zu lösen, fehlgeschlagen sind, bietet eBay Ihnen zwei Möglichkeiten, um negatives Feedback zu bestreiten: Sie können über eBay eine formelle Anfrage an den Käufer richten, um sein Feedback zu überarbeiten, und Sie können Ihr eigenes Argument darüber veröffentlichen, warum Das Feedback ist ungenau, damit eBay es unter dem negativen Feedback anzeigt.

Feedback Revision

1

Melden Sie sich bei Ebay an und gehen Sie zur Seite "Feedback-Revision anfordern" (siehe den Link unter Ressourcen).

2

Wählen Sie den Artikel aus, dessen Käuferfeedback Sie bestreiten möchten. Wählen Sie unter "Geben Sie dem Käufer einen Grund für die Anfrage" den allgemeinen Grund aus.

3

Geben Sie im Textfeld die Details ein, warum Sie das Feedback bestreiten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Senden". Wenn der Käufer beschließt, sein Feedback nicht zu ändern, können Sie auf das Feedback antworten, um Ihren Streit unter dem Feedback selbst anzuzeigen.

Auf das Feedback antworten

1

Gehen Sie zum "Feedback-Forum" und klicken Sie rechts auf der Seite auf "Auf erhaltenes Feedback antworten".

2

Klicken Sie auf den Link "Antworten" neben dem Feedback, das Sie anfechten möchten. Geben Sie im Textfeld Ihren Fall ein, warum das Feedback die Transaktion nicht genau widerspiegelt.

3

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Antwort hinterlassen", um Ihren Streit unter dem Feedback zu veröffentlichen.