So bestimmen Sie Ihren PC-Domänencontroller

Wenn Sie Windows Server-Systeme in Ihrem kleinen Unternehmen verwenden, fungiert einer Ihrer Computer als Domänencontroller (DC). Es kann jedoch schwierig sein zu wissen, welcher Computer der Domänencontroller ist, insbesondere wenn jemand anderes Ihr Netzwerk konfiguriert hat. Da der Domänencontroller auf alle Sicherheitsauthentifizierungsanforderungen einschließlich der Anmeldung reagiert, müssen Sie nur den Computer finden, der das Benutzerkonto bei der Anmeldung überprüft, um Ihren PC-Domänencontroller zu ermitteln.

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start", geben Sie "cmd" in das Suchfeld unten im Startmenü ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienstprogramm "Eingabeaufforderung" zu starten.

2

Wählen Sie diesen Befehl und drücken Sie "Strg-C", um ihn in die Zwischenablage zu kopieren:

echo% logonserver%

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Eingabeaufforderung und wählen Sie "Einfügen" aus dem Kontextmenü, um den Befehl aus der Zwischenablage einzufügen.

4

Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen und den Computer zu finden, der Ihr Benutzerkonto validiert hat. Dieser Computer ist der Domänencontroller.