So bereinigen Sie den Computerspeicherplatz

Während eines längeren Zeitraums der Computernutzung werden Sie zahlreiche Programme installieren und viele Dateien speichern. Diese werden auf der Festplatte Ihres Computers verteilt und nehmen zunehmend mehr Platz ein. Wenn die Festplatte voll ist, werden Sie von Ihrem Computer aufgefordert, Inhalte zu entfernen, um Speicherplatz verfügbar zu machen. Bis Sie dies tun, haben Sie möglicherweise nicht genügend Speicherplatz, um Ihre Geschäftsdateien zu speichern, oder Sie stellen möglicherweise fest, dass Sie die Arbeit nicht abschließen können, weil Ihr Computer zu langsam läuft. Sie können Speicherplatz verfügbar machen, indem Sie nicht benötigte Dateien und Programme löschen und das Windows-Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung ausführen.

Große Dateien löschen

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und wählen Sie "Dokumente".

2

Klicken Sie auf den nach unten gerichteten Pfeil "Weitere Optionen" in der oberen rechten Ecke des Fensters. Wählen Sie die Ansicht "Liste". Auf diese Weise können Sie Informationen zu Ihren Dateien anzeigen, einschließlich der Dateigröße.

3

Klicken Sie auf die Spalte "Größe", um die Dateien nach Größe zu organisieren. Dadurch werden zuerst die größten Dateien angezeigt und Sie erhalten eine Vorstellung davon, welche Dateien den meisten Speicherplatz auf Ihrem Computer beanspruchen. Dateien wie Musik und Videos sind normalerweise größer als Bilder oder Textdokumente.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf große Dateien, die Sie nicht mehr benötigen, und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Löschen“, um sie von Ihrem Computer zu entfernen.

Nicht verwendete Programme löschen

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und wählen Sie "Systemsteuerung".

2

Klicken Sie im Abschnitt "Programme" auf "Programm deinstallieren", um die aktuell auf Ihrem Computer installierten Programme anzuzeigen.

3

Klicken Sie auf die Spalte "Größe", um Programme basierend auf der Größe des Programms zu bestellen. Auf diese Weise können Sie bestimmen, welche Programme den meisten Speicherplatz beanspruchen.

4

Klicken Sie auf den Namen eines Programms, das Sie nicht mehr benötigen, und klicken Sie auf "Deinstallieren", um das Programm zu entfernen.

5

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Programm, das Sie entfernen möchten.

Verwenden Sie die Datenträgerbereinigung

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start" und geben Sie "Datenträgerbereinigung" in das Suchfeld ein.

2

Klicken Sie in den Suchergebnissen auf "Datenträgerbereinigung", um die Anwendung zu starten.

3

Wenn Sie mehr als eine Festplatte haben, werden Sie gefragt, welche Festplatte Sie bereinigen möchten. Wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf "OK".

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Dateitypen, die Sie löschen möchten.

5

Klicken Sie auf "OK" und dann auf "Dateien löschen", um Ihre Entscheidung zu bestätigen. Durch die Datenträgerbereinigung werden die angegebenen Dateien von der Festplatte Ihres Computers entfernt.