So berechnen Sie den Y-Achsenabschnitt in Excel

Der y-Achsenabschnitt ist der Punkt, an dem eine lineare Gleichung die y-Achse auf dem x = 0-Plotpunkt kreuzt. Die Gleichung zur Bestimmung sowohl der Steigung als auch des y-Abschnitts einer Linie lautet y = mx + b. Diese Berechnung kann von Hand oder unter Verwendung eines Softwareprogramms berechnet werden, das komplexe Mathematik lösen kann. Microsoft Excel verfügt über mehrere leistungsstarke Formelfunktionen, einschließlich Steigung und y-Achsenabschnitt.

1

Öffnen Sie Microsoft Excel und erstellen Sie zwei Datenwerte in Zeile 1. Beschriften Sie Spalte A als "X" und Spalte B als "Y".

2

Fügen Sie die Werte "X" und "Y" Ihrer Wahl in die entsprechenden Zeilen ein. Stellen Sie sicher, dass jeder Y-Wert dem entsprechenden X-Wert zugewiesen ist, bevor Sie fortfahren.

3

Klicken Sie auf die Registerkarte "Formeln" und dann auf die Schaltfläche "Weitere Funktionen". Wählen Sie das Menü „Statistisch“ und scrollen Sie nach unten, um die Formel „Abfangen“ auszuwählen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Funktionsargumente" rechts neben dem Feld "Bekannte Ys", wählen Sie die gesamte Spalte "Y" aus und drücken Sie die Eingabetaste. Wiederholen Sie diesen Vorgang im Feld "Bekannte X" und wählen Sie die gesamte Spalte "X" aus. Klicken Sie auf "OK" und Excel berechnet den y-Achsenabschnitt anhand der bekannten X- und Y-Punkte.

4

Markieren Sie alle "X" - und "Y" -Werte in der Tabelle. Klicken Sie auf die Registerkarte "Einfügen" und dann auf die Schaltfläche "Linie". Wählen Sie die Option "Alle Diagrammtypen", klicken Sie auf "XY (Streuung)" und wählen Sie die Option "Streuung mit geraden Linien und Markierungen", um ein Diagramm der linearen Gleichung zu erstellen.