So benennen Sie eine externe externe Western Digital-Festplatte um

In der heutigen High-Tech-Welt ist es für ein erfolgreiches Unternehmen unerlässlich, wichtige Daten im Auge zu behalten. Folglich können Sie Daten auf verschiedenen Gerätetypen speichern, einschließlich der internen Festplatten Ihres Systems, externer Festplatten oder sogar USB-Flash-Laufwerke. Selbst mit nur einer Grundeinstellung erstellt Windows im Datei-Explorer mehrere Laufwerksbuchstaben und Beschriftungen. Wenn Sie externe Geräte hinzufügen, können die generischen Beschriftungen die Unterscheidung zwischen Geräten erschweren. Wenn Sie über ein Western Digital-Laufwerk verfügen, auf dem Sie wichtige Daten speichern, können Sie die Suche im Datei-Explorer erleichtern, indem Sie die Standard-Laufwerksbezeichnung ändern.

Laufwerksbezeichnung ändern

1

Schließen Sie das USB-Datenkabel an die externe Festplatte von Western Digital und einen leeren USB-Anschluss am Computer an. Warten Sie einige Sekunden, bis Windows das angeschlossene WD-Laufwerk erkannt und für die Verwendung als externes Speichergerät konfiguriert hat.

2

Drücken Sie "Windows-E", um den Datei-Explorer zu öffnen, und klicken Sie dann im Navigationsbereich auf "Computer".

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerksbuchstaben-Symbol für das externe Western Digital-Laufwerk, und klicken Sie dann im Popup-Listenmenü auf "Umbenennen".

4

Geben Sie den Markennamen für das externe WD-Laufwerk in das hervorgehobene Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn das angeschlossene externe WD-Laufwerk beispielsweise den Laufwerksbuchstaben "E" verwendet, wird die Standardbezeichnung im Datei-Explorer-Fenster als "Wechseldatenträger (E :)" angezeigt. Nachdem Sie im Popup-Menü auf "Umbenennen" geklickt haben, geben Sie "WD External USB" oder ähnliches ein, um die Unterscheidung beim Speichern von Dateien oder beim Arbeiten mit Laufwerken und Ordnern im Datei-Explorer zu erleichtern.

Laufwerksbuchstaben wechseln

1

Drücken Sie "Windows-E", um den Datei-Explorer zu starten. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte "Computer" und dann auf "Verwalten". Das Fenster Computerverwaltung wird geöffnet.

2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Laufwerksbuchstaben und die Beschriftung des externen WD-Laufwerks in der Volume-Liste, und klicken Sie dann im Popup-Menü auf "Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern".

3

Wählen Sie den aktuellen Laufwerksbuchstaben im Fenster Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern aus und klicken Sie auf "Ändern".

4

Aktivieren Sie die Option "Folgenden Laufwerksbuchstaben zuweisen" und wählen Sie dann den gewünschten Laufwerksbuchstaben in der Dropdown-Liste aus. Klicken Sie zweimal auf "OK", um die Änderungen zu speichern und das Fenster "Laufwerksbuchstaben oder Pfad ändern" zu schließen.

5

Schließen Sie das Fenster "Computerverwaltung". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen offenen Bereich des geöffneten Datei-Explorer-Fensters und klicken Sie dann auf "Aktualisieren". Der neue Laufwerksbuchstabe für das externe WD-Laufwerk wird neben dem Beschreibungsetikett angezeigt.