So beheben Sie fehlende DLL-Dateien

Die meisten nativen Anwendungen in Windows 7 verwenden dynamische Linkbibliotheken, um bestimmte Aufgaben auszuführen. DLLs enthalten Funktionen, die Programmierer ähnlich wie ein Modul in ihre Software integrieren können. Wenn eine DLL fehlt oder beschädigt ist, kann dies zahlreiche Anwendungen - einschließlich des Betriebssystems - betreffen, sodass Sie möglicherweise nicht mehr in der Lage sind, Ihre Arbeit abzuschließen oder wichtige Funktionen in geschäftskritischer Software zu verwenden. Windows 7 enthält ein integriertes Dienstprogramm namens System File Checker, das fehlende Systemdateien ersetzen kann. Wenn die Systemdateiprüfung fehlschlägt, können Sie die DLLs mithilfe der Eingabeaufforderung manuell korrigieren.

1

Klicken Sie auf "Start | Alle Programme | Zubehör | Eingabeaufforderung". Alternativ können Sie auf "Start" klicken, "cmd" in das Suchfeld eingeben und die Eingabetaste drücken.

2

Legen Sie die Windows 7-DVD in das Laufwerk ein. Geben Sie "sfc / scannow" ein (ohne Anführungszeichen).

3

Drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemdateiprüfung auszuführen. Der Prozess sucht nach beschädigten oder fehlenden DLLs und ersetzt diese.

4

Starten Sie den Computer neu, wenn System File Checker eine beschädigte oder fehlende Datei nicht reparieren konnte. Drücken Sie auf dem Startbildschirm "F8" und wählen Sie mit den Pfeiltasten "Windows-abgesicherter Modus" aus.

5

Drücken Sie "Enter", um in den abgesicherten Modus zu starten. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche "Start", wählen Sie "Alle Programme" und dann "Zubehör".

6

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und klicken Sie auf "Als Administrator ausführen". Führen Sie den folgenden Befehl aus:

findstr / c: "[SR]"% windir% Logs CBS CBS.log>% Benutzerprofil% Desktop sfcdetails.txt

7

Drücken Sie "Windows-E", um den Windows Explorer zu öffnen. Navigieren Sie zu "C: Benutzer [Kontoname] Desktop". Ersetzen Sie "[Kontoname]" durch Ihren Benutzernamen. Doppelklicken Sie auf "sfcdetails.txt".

8

Durchsuchen Sie die Protokolldatei, um den Namen oder die Namen der defekten DLLs oder DLLs zu finden. Markieren Sie den Namen einer defekten DLL und drücken Sie "Strg-C".

9

Zurück zur Eingabeaufforderung. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Besitz der beschädigten Datei zu übernehmen:

takeown / f C: Windows System32 [Dateiname] .dll

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Terminal und wählen Sie "Einfügen" aus dem Kontextmenü, um den Dateinamen und die Erweiterung einzufügen. Drücken Sie Enter."

10

Geben Sie den folgenden Befehl ein, damit ein Administrator die Datei ersetzen kann:

icacls C: Windows System32 [Dateiname] .dll / Grant-Administratoren: F.

Drücken Sie Enter."

11

Klicken Sie auf "Start" und wählen Sie "Computer". Drücken Sie "Alt-T", um das Menü Extras zu öffnen. Klicken Sie auf "Ordneroptionen".

12

Wählen Sie die Registerkarte "Ansicht" und klicken Sie auf "Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" und deaktivieren Sie "Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden".

13

Klicken Sie auf das Laufwerk "C:". Geben Sie den Namen der DLL - abzüglich der Dateierweiterung (z. B. "dll") - in das Feld Dateiname ein. Wenn keine Ergebnisse angezeigt werden, wählen Sie das Laufwerk mit der Windows 7-DVD aus und suchen Sie dort nach der Datei.

14

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei in den Ergebnissen, klicken Sie auf "Eigenschaften" und markieren Sie "Speicherort". Drücken Sie "Strg-C".

15

Geben Sie den folgenden Befehl in das Terminal ein, um die beschädigte Datei gegen eine neue auszutauschen:

Kopieren Sie [neue Datei] [Dateiname] .dll C: Windows System32 [Dateiname] .dll

Ersetzen Sie "[neue Datei]" durch den Dateipfad, der der doppelten DLL zugeordnet ist. Fügen Sie den Dateipfad in die Eingabeaufforderung ein.

16

Starte den Computer neu. Drücken Sie "Windows-R" und geben Sie "regsvr32 [Dateiname] .dll" (ohne Anführungszeichen) in das Dialogfeld ein. Klicken Sie auf "OK", um die DLL erneut zu registrieren.

17

Starten Sie den Computer erneut, um die DLL-Datei zu reparieren. Wiederholen Sie die obigen Schritte für weitere DLL-Dateien.