So beheben Sie einen iPod Shuffle, der sich nicht einschalten lässt

Für Geschäftsinhaber kann ein iPod Shuffle ein nützliches Werkzeug zum Speichern von Podcasts und Audiopräsentationen sein. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Stromprobleme auftreten, wenn der Akku des Geräts leer ist oder wenn auf dem Player Hardware- oder iOS-Probleme auftreten. Einige Richtlinien zur Fehlerbehebung bieten Möglichkeiten, um Stromprobleme schnell und sicher zu beheben.

Überprüfen des Batteriestands

Sie können den Akkustatus Ihres iPod Shuffle überprüfen, um festzustellen, ob ein Problem mit dem Akku vorliegt. Der Media Player verfügt über eine Statusanzeige, die Ihnen eine Vorstellung von der verbleibenden Ladungsmenge des Akkus gibt. Wenn sich der iPod nicht einschalten lässt, drücken Sie die VoiceOver-Taste. Wenn die Statusanzeige orange leuchtet, ist der Akku schwach aufgeladen. Wenn die Anzeige rot leuchtet, ist der Akku sehr schwach aufgeladen und lässt sich möglicherweise nicht einschalten.

Aufladen

Wenn sich Ihr iPod shuffle nicht einschalten lässt oder nicht reagiert, ist der Akku höchstwahrscheinlich leer. Durch Anschließen des iPod Shuffle an einen leistungsstarken USB-Anschluss Ihres Computers wird der Ladevorgang gestartet. Wenn der Akku vollständig entladen war, kann es einige Minuten dauern, bis der Akku aufgeladen ist, bevor der Player eingeschaltet werden kann. Die Statusanzeige am iPod Shuffle leuchtet orange, wenn der Akku aufgeladen wird. Die Statusanzeige leuchtet grün, wenn der Akku vollständig aufgeladen ist. Wenn der iPod nicht aufgeladen wird, werden beim Neustart des Computers die USB-Anschlüsse zurückgesetzt. Wenn Sie ein Notebook verwenden, muss der Computer an eine Steckdose angeschlossen sein, um den Ladevorgang zu verbessern.

Zurücksetzen

Wenn sich der iPod Shuffle immer noch nicht einschalten oder aufladen lässt, wird beim Zurücksetzen des Geräts das Betriebssystem neu gestartet. Wenn Sie den Netzschalter auf "OFF" stellen, verschwindet der grüne Streifen. Warten Sie mindestens 10 Sekunden und stellen Sie den Schalter wieder auf "ON", um Ihren iPod Shuffle zurückzusetzen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, ist eine Wiederherstellung erforderlich.

Wiederherstellen

Wenn die Statusanzeige des iPod dauerhaft rot leuchtet oder die Meldung "Bitte verwenden Sie iTunes zum Wiederherstellen" angezeigt wird, müssen Sie Ihren Player wiederherstellen. Diese Zeichen weisen auf ein iOS-Problem hin, das das Einschalten des iPod möglicherweise verhindert. Wenn Sie Ihren iPod Shuffle an den Computer anschließen und iTunes starten, sollte Ihr iPod in der Liste "Geräte" angezeigt werden. Wenn Sie auf Ihren iPod klicken, sollte auf der Registerkarte "Zusammenfassung" die Schaltfläche "Wiederherstellen" angezeigt werden. Durch Klicken auf diese Schaltfläche wird der Wiederherstellungsprozess gestartet. Leider werden beim Wiederherstellen Ihres iPod gespeicherte Dateien gelöscht und der Player auf den werkseitigen Standardzustand zurückgesetzt. Wenn Sie Ihren iPod Shuffle auch nach einer Wiederherstellung immer noch nicht einschalten können, wenden Sie sich an Apple, um weitere Fehlerbehebung und mögliche Reparaturen zu erhalten.