So beheben Sie die Lautstärke von Lautsprechern auf einem PC

Ein plötzlicher Klangverlust kann bei Ihrer nächsten Geschäftspräsentation zu Chaos führen. Leider gibt es keine einzige Lösung, um die Lautstärke Ihres Lautsprechers auf Ihrem PC zu beheben. Da das Problem möglicherweise in der Hardware, dem Betriebssystem oder einzelnen Programmen liegt, müssen Sie jede Möglichkeit prüfen, bis Sie die Lösung gefunden haben, mit der das Problem behoben wird. Eine schrittweise Fehlerbehebung kann dabei helfen, die häufigsten Probleme zu identifizieren und zu beheben, die den Sound auf Ihrem Computer deaktivieren.

1

Stellen Sie sicher, dass die externen Lautsprecher gemäß der Bedienungsanleitung richtig angeschlossen sind. Schließen Sie im einfachsten Setup die „Audio-In“ -Leitung des Lautsprechers an die „Line-Out“ - oder „Headphone“ -Buchse Ihres Computers an. High-End-Surround-Sound-Lautsprecher erfordern jedoch eine kompliziertere Einrichtung. Dieses Verfahren ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Informationen zur ordnungsgemäßen Konfiguration finden Sie in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

2

Schließen Sie die externen Lautsprecher an und schalten Sie sie ein. Die Stromversorgung kann über eine Steckdose oder einen USB-Anschluss erfolgen. Nicht alle Lautsprecher verfügen über einen Ein / Aus-Schalter, viele jedoch. Stellen Sie sicher, dass sich der Netzschalter in der Position „On“ befindet.

3

Erhöhen Sie die Lautstärke der Lautsprecher. Externe Lautsprecher verfügen normalerweise über einen Lautstärkeregler an einem der Lautsprecher, interne Laptop-Lautsprecher verfügen jedoch möglicherweise über Lautstärketasten an der Seite des Laptops.

4

Klicken Sie im Windows-Benachrichtigungsbereich auf das Symbol „Lautsprecher“ und schieben Sie den Schieberegler „Lautstärke“ nach oben, um die Lautstärke zu erhöhen. Klicken Sie auf „Mixer“, um auf einzelne Lautstärkeregler für aktive Programme zuzugreifen.

5

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dasselbe "Lautsprecher" -Symbol und wählen Sie "Wiedergabegeräte". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die aufgelisteten Lautsprecher oder Soundkarten und wählen Sie "Als Standard festlegen". Wenn die aufgelisteten Lautsprecher ausgegraut sind, sind sie deaktiviert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Lautsprecher und wählen Sie "Aktivieren".

6

Suchen Sie nach Lautstärkereglern für einzelne Programme. Die meisten Multimedia-Programme verfügen über einen integrierten Lautstärkeregler, der aufgedreht werden sollte. Möglicherweise gibt es auch eine Stummschalttaste. Stellen Sie sicher, dass es nicht aktiviert ist.

7

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start", geben Sie "Geräte-Manager" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie nach einem gelben Ausrufezeichen bei „Sound-, Video- und Gamecontrollern“, das auf ein Problem hinweist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Audiogerät und wählen Sie "Treibersoftware aktualisieren". Sie können den Eintrag auch löschen und Ihr System neu starten, um die Treiber automatisch neu zu installieren. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise die neuesten Treiber von der Hersteller-Website der Soundkarte herunterladen und neu installieren.