So beheben Sie Choppy Video auf Chrome

Es ist frustrierend zu versuchen, ein Video anzusehen, nur um mit einer abgehackten Wiedergabe begrüßt zu werden, die es schwierig oder unmöglich macht. Während eine schlechte Videoleistung auf eine Reihe von Problemen hinweisen kann, wird das Problem speziell in Google Chrome häufig durch eines der Adobe Flash-Plugins des Browsers verursacht.

Grundlegende Probleme

Spielen Sie das Video zuerst in einem anderen Browser ab, um festzustellen, ob es reibungslos wiedergegeben wird. In diesem Fall liegt das Problem wahrscheinlich bei Chrome oder einem seiner Plugins anstelle eines größeren Computerproblems wie einer schlechten Internetverbindung, einem fehlerhaften Grafikkartentreiber oder nicht genügend Speicher für eine reibungslose Leistung.

Pepper Flash

Ein bestimmtes Adobe Shockwave-Plugin kann bei Flash-Videos zu einer abgehackten und nicht reagierenden Wiedergabe führen. Um dieses Problem zu beheben, geben Sie "chrome: plugins" in die Adressleiste von Chrome ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie den Abschnitt Adobe Flash Player und sehen Sie sich das Feld Speicherort an, in dem ein Laufwerkspfad auf Ihrem Computer aufgeführt ist. Suchen Sie den Eintrag mit "PepperFlash" am Speicherort und klicken Sie auf "Deaktivieren". Starten Sie Chrome neu und prüfen Sie, ob die Videowiedergabe flüssiger ist. Wenn nicht, kann das Problem durch eine Neuinstallation von Adobe Shockwave behoben werden.