So beeinflussen Sie den Google Auto Suggest

Wenn Sie einen Suchbegriff in Google eingeben, erstellt das Tool "Auto Suggest" Suchvorschläge in einem Textfeld unter dem Hauptsuchfenster. Sie können dann auf eine der Optionen klicken, um eine vorgeschlagene Suche auszuführen. Als Geschäftsinhaber können Sie dieses Tool zur automatischen Vervollständigung beeinflussen, um Vorschläge aufzunehmen, die zur Förderung Ihres Geschäfts beitragen. Wenn Ihr gewünschter Vorschlag in Google Auto Suggest angezeigt wird, können mehr Surfer Ihre Website in den Google-Suchergebnissen finden.

Effekte

Einige Vorschläge von Google Auto Suggest können Google-Nutzern tatsächlich dabei helfen, Ihre Website zu finden. Angenommen, Sie heißen John Smith und betreiben eine Modelagentur. Wenn Sie es schaffen, "John Smith Modeling Agency" als Vorschlag zu erhalten, wenn Leute nach John Smith suchen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, neue Besucher auf Ihre Website zu locken. Umgekehrt könnte der Suchvorschlag "John Smith Modeling Scam" für Ihr Unternehmen verheerend sein. Als Geschäftsinhaber ist es Ihr Ziel, potenziell negative Vorschläge zu vermeiden und gleichzeitig das Tool zu beeinflussen, um positive Sätze bereitzustellen, die zur Förderung Ihres Geschäfts beitragen.

Versandart

Vermarkter veranlassen andere Personen, so oft wie möglich unter einem bestimmten Ausdruck zu suchen, um Google Auto Suggest zu beeinflussen. Wenn Sie im Beispiel von John Smith Personen dazu bringen, in Google unter dem Begriff "John Smith Modelagentur" zu suchen, kann dies dazu führen, dass Google diesen Ausdruck als Suchvorschlag einfügt, wenn Personen "John Smith" eingeben. Wenn Sie diese Methode verwenden, müssen Sie jedoch konsistente Suchvorgänge erstellen, die im Laufe der Zeit stattfinden. Wenn alle 1,000 Personen an einem Tag suchen, wird möglicherweise schnell die gewünschte Phrase in Auto Suggest angezeigt. Wenn jedoch niemand danach sucht, kann es aus der Liste der Vorschläge verschwinden.

URL der Google-Suche

Um den automatischen Vorschlag von Google zu beeinflussen, können Sie den gewünschten Vorschlag auswählen und eine Google-Website-Adresse erstellen, die diese Suche darstellt. Wenn Sie beispielsweise zu Google gehen und nach dem Wort "John Smith Modeling Agency" suchen, hat die resultierende Suchseite eine bestimmte URL. Diese Website-Adresse ist nicht die Standardadresse von "google.com". Es ist eine lange Adresse mit vielen Zahlen und Buchstaben, aber Sie werden den Suchbegriff "John Smith Modelagentur" in dieser langen URL sehen. Sie können dann Ihren Website-Besuchern und in anderen Marketingnachrichten Links zu dieser URL bereitstellen. Wenn sie darauf klicken, führt Google automatisch eine Suche nach dem gewünschten Ausdruck durch. Der Zweck der Werbung für diese URL besteht darin, dass Ihre Besucher den Ausdruck nicht mehr in Google eingeben müssen. Viele Menschen nehmen sich nicht die Zeit, einen bestimmten Satz einzugeben. Einige klicken jedoch auf einen einzelnen Link, um Einfluss auf Google Auto Suggest zu nehmen.

Leute finden

Sie können die Google-Such-URL auf jeder Ihrer Websites veröffentlichen. Fügen Sie eine Anfrage für Ihre Besucher hinzu, auf den Link zu klicken. Darüber hinaus können Sie Links in E-Mail-Newsletter, Facebook-Fanseiten, Twitter-Konten, Blogs oder andere Orte einfügen, an denen Sie Marketingnachrichten online veröffentlichen. Wenn Sie Offline-Werbung schalten, bitten Sie die Nutzer, Ihren gewünschten Vorschlag zu googeln. In einem Radiowerbung können Sie beispielsweise Personen an die Google-Modellierungsagentur "John Smith" weiterleiten, um weitere Informationen zu erhalten. Radiohörer, die an Ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind, können dann zu Google gehen und den Ausdruck eingeben.