So aktualisieren Sie Canon-Druckertreiber

Wie alle Druckerhersteller veröffentlicht Canon regelmäßig aktualisierte Druckertreiber für seine Produktlinien. Diese Updates bieten häufig Verbesserungen und beheben Fehler oder andere Probleme, die nach der ersten Treiberversion entdeckt wurden. Andere Updates bieten Kompatibilität für neue Betriebssysteme. Da die Treiber für die Erleichterung der Kommunikation zwischen dem Betriebssystem und dem Drucker verantwortlich sind, ist es wichtig, sie auf dem neuesten Stand zu halten, und sollte Teil der routinemäßigen Druckerwartung Ihres Unternehmens sein. Sie können Canon-Treiber von Windows Update oder der Website des Herstellers erhalten.

Windows Update

1

Melden Sie sich bei dem Computer mit der physischen Druckerverbindung oder dem Druckerserver an, auf dem der aktuelle Treiber installiert ist. Sie müssen ein Konto mit lokalem Administratorzugriff auf den Computer oder Server verwenden.

2

Klicken Sie auf "Start", geben Sie "Windows Update" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und wählen Sie "Windows Update" aus, wenn es in den Ergebnissen angezeigt wird.

3

Klicken Sie links auf "Nach Updates suchen" und dann auf den Link "Optionale Updates sind verfügbar", nachdem Windows Update die Liste der verfügbaren Updates ausgefüllt hat. Alle Treiberupdates werden als optionale Updates angezeigt. Wenn dieser Link nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass der jetzt installierte Treiber die aktuellste Version ist oder Canon noch keine neuere Version für Microsoft veröffentlicht hat. Befolgen Sie in diesem Fall die Anweisungen im nächsten Abschnitt, um auf der Canon-Website nach einem neueren Treiber zu suchen.

4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Canon-Treiber und klicken Sie dann auf "OK" und "Updates installieren". Befolgen Sie gegebenenfalls die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihren Computer anschließend neu zu starten.

Von der Canon-Website herunterladen

1

Melden Sie sich bei dem Computer mit der physischen Druckerverbindung oder beim Druckerserver mit einem Konto mit lokalem Administratorzugriff an.

2

Navigieren Sie zur Seite Support & Treiber von Canon (Link in Ressourcen).

3

Geben Sie Ihr Canon-Druckermodell in das Suchfeld oben im Fenster ein und klicken Sie auf "Suchen". Das Modell wird normalerweise auf die Ober- oder Vorderseite des Geräts gedruckt. Eine Liste der passenden Produkte wird angezeigt, sortiert nach Modell. Klicken Sie unter dem richtigen Modell auf den Link „Treiber & Software“, um auf die Download-Seite zuzugreifen. Alternativ können Sie das Menü "Nach Produkttyp durchsuchen" verwenden, um einen Drilldown zu Ihrem Druckermodell durchzuführen. Nach Auswahl eines Produkttyps, einer Produktreihe und eines Produktnamens wird eine Liste der übereinstimmenden Modelle angezeigt. Klicken Sie auf den Link "Treiber & Software" für das entsprechende Modell.

4

Wählen Sie "Windows" aus der Dropdown-Liste "Betriebssystem" und wählen Sie die entsprechende Version aus: 64-Bit-Betriebssysteme werden mit "(x64)" nach den Namen aufgelistet, und Betriebssysteme ohne diese Notation sind 32-Bit. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Computer 32- oder 64-Bit ist, klicken Sie auf "Start", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer" und wählen Sie "Eigenschaften".

5

Klicken Sie auf den Link "Treiber".

6

Wählen Sie den entsprechenden Treiber aus der Liste aus, die in chronologischer Reihenfolge nach Datum geordnet ist. Durch Klicken auf das Symbol „+“ wird eine Beschreibung für jedes Element angezeigt. Wenn es sich bei Ihrem Canon-Drucker um eine Multifunktions- oder Produktionseinheit handelt, werden für bestimmte Anwendungen möglicherweise separate Fax- und Spezialtreiber angezeigt. Treiberdateinamen, die mit „PCL5“ oder „PCL6“ beginnen, sind normalerweise die „Hauptdruckertreiber“. Wählen Sie einen PCL6-Treiber, es sei denn, Sie verwenden in Ihrer Umgebung ältere Software, die Druckaufträge bei der Installation eines PCL6-Treibers nicht korrekt wiedergibt. Erwägen Sie die Installation eines generischen Druckertreibers, wenn Sie Probleme haben, Ihren Drucker mit bestimmten Anwendungen oder Betriebssystemen ordnungsgemäß zu betreiben.

7

Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Klicken Sie dann auf "Ich stimme zu", um den Download zu starten.

8

Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn das Treiberpaket einen Installationsassistenten enthält, müssen Sie keine weiteren Schritte ausführen. Wenn es sich bei dem Paket jedoch um ein Zip-Archiv handelt, extrahieren Sie die Dateien in einen Unterordner, an den Sie sich erinnern, und führen Sie die folgenden Schritte aus, um es manuell zu installieren.

9

Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Geräte und Drucker".

10

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Canon-Drucker und wählen Sie "Druckereigenschaften".

11

Klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert" und dann auf "Neuer Treiber".

12

Klicken Sie auf "Weiter", "Datenträger haben" und "Durchsuchen". Navigieren Sie zum Speicherort der Treiberdatei und klicken Sie auf "Öffnen".

13

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm im Assistenten, um das Update abzuschließen.