So aktivieren Sie einen PCI Express-Kartensteckplatz

Über den PCI Express-Steckplatz auf Ihrem Motherboard können Sie Grafikkarten über den PCIe-Busstandard anschließen. Die meisten Motherboard-Modelle verfügen außerdem über einen integrierten Grafikchipsatz, mit dem Sie Ihren Computer ausführen können, ohne eine PCIe-Grafikkarte installieren zu müssen. Wenn Ihr Computer einen integrierten Grafikchipsatz als primären Anzeigeadapter verwendet, müssen Sie zuerst den PCI Express-Steckplatz im BIOS-Menü aktivieren, bevor Sie zu einer PCIe-Grafikkarte wechseln können.

1

Öffnen Sie das BIOS-Menü. Durch Drücken der Taste „F2“ oder „Del“ während des Starts des Computers gelangen Sie normalerweise zum BIOS-Menü.

2

Wählen Sie mit den Pfeiltasten links / rechts die Registerkarte „Erweitert“.

3

Wählen Sie mit den Pfeiltasten "Auf / Ab" die Option "Videokonfiguration". Bestimmte Motherboard-Modelle führen diese Option als "Erstes Anzeigegerät" oder "Primärer Anzeigeadapter" auf.

4

Wählen Sie die Option "PCI-Express Graphics" und drücken Sie die Eingabetaste.

5

Drücken Sie "F10", um die neuen Einstellungen zu speichern. Sie können jetzt den PCI Express-Kartensteckplatz verwenden, um eine PCIe-Grafikkarte zu installieren.