So aktivieren Sie Cookies auf einem Kindle Fire

Sie müssen die Einstellung in der Silk-Webbrowser-Anwendung des Geräts ändern, um Cookies auf dem Kindle Fire zu aktivieren. Beachten Sie, dass Cookies im Browser standardmäßig aktiviert sind. Wenn Sie also beim Surfen im Internet Probleme mit Cookies haben, löschen Sie den Cache und alle Cookies aus dem Browser und testen Sie den Browser, indem Sie auf eine Website zugreifen, die Cookies verwendet.

Cookies aktivieren

Öffnen Sie den Silk-Webbrowser auf dem Startbildschirm des Kindle Fire. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf das Symbol „Menü“, um den Einstellungsbildschirm für den Browser zu öffnen. Tippen Sie auf das Kontrollkästchen "Cookies akzeptieren" im Abschnitt "Gespeicherte Daten" des Bildschirms "Einstellungen", um Cookies zu aktivieren. Navigieren Sie zu einer Website, die Cookies verwendet, um die Einstellung zu testen.

Cache und Cookies löschen

Wenn der Silk-Browser beim Besuch von Websites mit Cookies Fehler anzeigt, müssen Sie möglicherweise alle vorhandenen Cookies aus den Browsereinstellungen löschen. Während Sie Cookies löschen, können Sie auch den Cache leeren, um Speicherplatz auf dem Gerät freizugeben. Öffnen Sie die App "Einstellungen" auf dem Kindle Fire und tippen Sie auf "Cookie-Daten löschen", um Cookies zu löschen. Tippen Sie auf "Cache löschen", um temporäre Cache-Dateien zu löschen. Sie können Ihren Browserverlauf auch löschen, indem Sie auf die Option "Verlauf löschen" tippen. Tippen Sie an der Bestätigungsaufforderung auf „OK“, um die ausgewählten Daten zu löschen.