So ändern Sie iCloud-E-Mails auf einem iPhone

Das Ändern des iCloud-E-Mail-Kontos auf Ihrem iPhone kann etwas verwirrend sein. Wenn Sie das Ihrer Apple ID zugewiesene iCloud-E-Mail-Konto ändern möchten, gibt es einige von Apple auferlegte Einschränkungen, die bestimmen, ob und wie Sie dies tun können. Wenn Sie jedoch zwei iCloud-E-Mail-Adressen mit unterschiedlichen Apple-IDs verknüpft haben, können Sie das alte iCloud-E-Mail-Konto auf Ihrem iPhone in ein neues iCloud-Konto ändern.

ICloud Email und die Apple ID

Wenn Sie Ihre Apple ID zum ersten Mal erstellen, müssen Sie der ID eine E-Mail-Adresse zuordnen. Wenn Sie Ihrer Apple ID eine iCloud-E-Mail-Adresse zugeordnet haben, wurde diese Adresse als primäres E-Mail-Konto zugewiesen und kann nicht geändert werden. Sie können Ihrem Apple ID-Konto jedoch sekundäre E-Mail-Adressen hinzufügen. Melden Sie sich auf der Verwaltungsseite "Meine Apple ID" an, um Ihrem Konto E-Mail-Adressen hinzuzufügen (siehe Ressourcen). Das Apple ID-Konto unterstützt bis zu drei E-Mail-Adressen.

Ändern Sie das iCloud-Konto auf dem iPhone

Wenn Sie das iCloud-Konto oder das Apple ID-Konto auf Ihrem iPhone ändern müssen, müssen Sie das vorhandene iCloud-Konto auf dem Gerät löschen. Da diese Option als "Konto löschen" bezeichnet wird, glauben viele Benutzer, dass alle Inhalte in ihrem iCloud-Speicherlaufwerk gelöscht werden. Das ist nicht der Fall. Wenn Sie das iCloud-Konto vom iPhone löschen, verbleibt Ihr Inhalt in der Cloud. Nur die iCloud-Kontoeinstellungen werden vom Gerät gelöscht.

Um das vorhandene iCloud-Konto zu löschen, starten Sie die App Einstellungen und tippen Sie anschließend auf die Registerkarte „iCloud“. Tippen Sie auf dem iCloud-Bildschirm auf die Option „Konto löschen“. Geben Sie die alte Apple ID oder iCloud-E-Mail-Adresse zusammen mit dem Kennwort für das Konto ein. Richten Sie als Nächstes iCloud ein, indem Sie sich mit Ihrer neuen iCloud-E-Mail-Adresse oder Apple ID anmelden.