So ändern Sie eine Mac Mini-Festplatte

Bei der Entwicklung eines Desktop-Computers mit vollem Funktionsumfang, der so wenig Platz wie möglich beansprucht, hat Apple seinen Mac Mini mit engen internen Toleranzen entwickelt. Während der Computer ein standardmäßiges 2.5-Zoll-Laufwerk in Laptopgröße verwendet, kann das Ersetzen eine Herausforderung für Ihr Unternehmen sein. Sie sollten es nur dann selbst versuchen, wenn Sie mit der teilweisen Demontage Ihres Mac vertraut sind.

1

Sichern Sie alle Daten, die Sie behalten möchten, mit Time Machine oder dem Sicherungsdienst Ihrer Wahl und erstellen Sie ein bootfähiges Laufwerk mit Ihrer OS X-Installations-App oder Lion Disk Maker und einem USB-Laufwerk mit mindestens 8 GB freiem Speicherplatz.

2

Ziehen Sie alle Kabel von Ihrem Mini ab, drehen Sie ihn um und halten Sie ihn mit beiden Händen fest. Legen Sie die Daumen in die Vertiefungen in der runden unteren Abdeckung. Drehen Sie die Abdeckung gegen den Uhrzeigersinn, bis die weißen Punkte auf der Abdeckung und dem Gehäuse ausgerichtet sind. Die Abdeckung sollte locker genug sein, um leicht entfernt zu werden. Stellen Sie den Mini verkehrt herum auf den Tisch oder die Theke, sodass die am Boden des Gehäuses aufgedruckten Logos aufrecht erscheinen.

3

Entfernen Sie die beiden Lüfterschrauben mit einem Torx T6-Schraubendreher, heben Sie den Lüfter aus dem Mini heraus und ziehen Sie den Lüfterkabelstecker vorsichtig von der Hauptplatine. Legen Sie den Lüfter und die Schrauben beiseite.

4

Entfernen Sie die Schraube, mit der die Motorhaube unten links mit dem Torx T6-Schraubendreher befestigt ist. Heben Sie dann die Oberseite der Motorhaube an und drehen Sie sie, bis Sie die Motorhaube vollständig entfernen können.

5

Entfernen Sie den Festplattenanschluss und den IR-Kabelstecker mit dem Spudger von der Hauptplatine. Der Festplattenanschluss sieht aus wie eine schwarze Lasche in der unteren linken Ecke der Festplatte. Der IR-Anschluss befindet sich in der oberen rechten Ecke der Hauptplatine, direkt unter der Festplatte und links von den RAM-Modulen.

6

Entfernen Sie die vier Schrauben um die Antenne mit einem Torx T8 für die beiden größeren Schrauben und einem 2-mm-Sechskantschraubendreher für die beiden kleineren Schrauben. Ziehen Sie die Antenne vorsichtig von der Außenseite des Mini-Gehäuses weg, bis Sie auf das Kabel zugreifen können. Lassen Sie sie dann entweder angeschlossen oder entfernen Sie den Stecker mit einem Spudger von der Funkplatine.

7

Entfernen Sie die beiden Schrauben mit dem Torx T6 von der Hauptplatine und entfernen Sie die Schraube mit dem 2-mm-Sechskantschraubendreher aus dem Gehäuse unter der Hauptplatine.

8

Führen Sie das Werkzeug zum Entfernen der Hauptplatine in die beiden dafür vorgesehenen Löcher direkt über dem Kühlkörper ein und drücken Sie das Werkzeug vorsichtig nach unten, bis Sie spüren, dass seine Zinken die Oberseite des Gehäuses berühren. Ziehen Sie das Werkzeug zurück zu sich, bis sich die Innenteile des Mini leicht vom Gehäuse lösen.

9

Entfernen Sie das Werkzeug zum Entfernen der Logikplatine, drücken Sie die Clips ganz rechts und links über dem Eingangs- / Ausgangsanschluss nach unten und ziehen Sie die Einbauten etwa einen halben Zoll in Ihre Richtung.

10

Ziehen Sie die Festplatte in Ihre Richtung und entfernen Sie sie aus dem Gehäuse. Ziehen Sie den Stecker vom Laufwerk ab, entfernen Sie die beiden Befestigungsstifte mit einem Torx T8-Schraubendreher von der Seite des Laufwerks und ziehen Sie die Kunststoffabdeckung vom Laufwerk ab.

11

Bringen Sie die Befestigungsstifte an der Seite des neuen Laufwerks wieder an, bringen Sie den Stecker an und kleben Sie die Kunststoffabdeckung über die Schaltkreisseite des Laufwerks. Wenn Sie Ihr Laufwerk durch ein SSD-Laufwerk ersetzen, benötigen Sie keine Kunststoffabdeckung.

12

Schieben Sie das Laufwerk wieder in Position, sodass die Befestigungsstifte in die Dichtungen an der Rückseite des Laufwerksschachts passen, und kehren Sie dann die Schritte um, um Ihren Mini wieder zusammenzusetzen.

13

Schließen Sie Ihren Mini an, stecken Sie Ihren bootfähigen USB-Stick ein und starten Sie den Computer neu. Wenn Sie das Startsignal hören, halten Sie die Wahltaste gedrückt, um vom USB-Stick zu starten und Mac OS X auf Ihrer neuen Festplatte neu zu installieren.