So ändern Sie eine Google Mail-Zeitzone

Das falsche Datum und die falsche Uhrzeit für Ihre E-Mail-Nachrichten führen bestenfalls zu Verwirrung und im schlimmsten Fall zu einer Katastrophe, da wichtige geschäftliche E-Mails aufgrund einer falschen Zeitzone ungelesen bleiben. Wenn dies in Google Mail auftritt, liegt die Ursache nicht an einem Fehler von Google, sondern daran, dass auf Ihrem Computer die falsche Zeitzone angezeigt wird. Um die Zeitzone festzulegen, in der Ihre E-Mails angezeigt werden, müssen Sie die Zeitzone Ihres Computers über die Einstellungen "Datum und Uhrzeit" manuell anpassen. Dieser Vorgang ist der gleiche, unabhängig davon, ob Sie Windows 7 oder 8 verwenden.

1

Melden Sie sich bei Google Mail ab und schließen Sie Ihren Internetbrowser.

2

Klicken oder tippen Sie auf die Uhr unten rechts in der Taskleiste und wählen Sie "Datums- und Uhrzeiteinstellungen ändern".

3

Wählen Sie "Zeitzone ändern" in der Kategorie "Zeitzone" auf der Registerkarte "Datum und Uhrzeit".

4

Wählen Sie Ihre Zeitzone aus dem Dropdown-Menü "Zeitzone:". Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen neben "Uhr automatisch auf Sommerzeit einstellen" aktiviert ist.

5

Klicken Sie auf "OK", um die an der Zeitzone Ihres Computers vorgenommenen Änderungen zu speichern.

6

Starten Sie Ihren Internetbrowser und melden Sie sich bei Google Mail an, um zu überprüfen, ob die Änderungen erfolgreich sind. Sie können feststellen, dass die Änderungen erfolgreich sind, wenn Ihre Nachrichten in Ihrem Posteingang die richtige Zeit daneben haben.