So ändern Sie die PPI in Photoshop CS5

Pixel pro Zoll beschreiben die Auflösung eines Bildes. Adobe Photoshop bietet zwei Optionen zum Ändern der PPI. Wenn Sie das Bild erneut abtasten, wird die Originalgröße beibehalten, es wird jedoch versucht, dem Bild Informationen hinzuzufügen, um den höheren PPI zu erzielen. Das Hinzufügen von Informationen zu einem Bild führt häufig zu einem verschwommenen oder pixeligen Bild. Durch Deaktivieren des Resamplings wird lediglich die Anzeige-PPI geändert, wodurch sich auch die angezeigte Bildgröße ändert. Diese Methode fügt dem Bild keine Informationen hinzu, wodurch eine Pixelung verhindert wird.

1

Öffnen Sie Ihr Bild in Adobe Photoshop CS5.

2

Klicken Sie im oberen Menü auf "Bild" und wählen Sie "Bildgröße". Alternativ können Sie die Tasten "Alt" und "Strg" gedrückt halten und "I" drücken.

3

Deaktivieren Sie "Bild neu abtasten" im Fenster "Bildgröße", wenn Sie das Bild nicht erneut abtasten möchten. Lassen Sie die Option aktiviert, um ein erneutes Abtasten zu ermöglichen.

4

Geben Sie Ihren bevorzugten PPI in das Feld "Auflösung" ein. Standardmäßig verwendet dieses Feld PPI, Sie können jedoch auch Pixel pro Zentimeter auswählen.

5

Klicken Sie auf "OK", um die PPI zu ändern.