So ändern Sie die Größe eines PDFs in A4

PDF-Dateien sind ein beliebtes Format für die Online-Verteilung elektronischer Dokumente. Obwohl das PDF-Format von Adobe erstellt wurde und Eigentum von Adobe ist, wurde es inzwischen als offener Standard zur Verfügung gestellt, sodass Sie diese Dateitypen mit einer Vielzahl kostenloser Programme öffnen und anzeigen können. Das Ändern der Größe eines PDF-Dokuments auf eine A4-Seite ist im Allgemeinen etwas schwieriger, da die kostenlose Adobe Reader-Software die Dateien nicht bearbeiten kann. Die einfachste Möglichkeit, die Größe einer PDF-Datei in A4 zu ändern, besteht darin, sie im richtigen Format zu drucken. Für eine digitale Konvertierung benötigen Sie jedoch zusätzliche Software.

Druck

1

Doppelklicken Sie auf die PDF-Datei, deren Größe Sie ändern möchten, um sie mit dem auf Ihrem Computer installierten Standardleser zu öffnen. Wenn auf Ihrem Computer kein PDF-Reader installiert ist, ist der offizielle Adobe Reader kostenlos auf der Adobe-Website verfügbar (siehe Link in Ressourcen).

2

Klicken Sie oben im Reader auf die Schaltfläche "Datei drucken". Wählen Sie im Dropdown-Menü neben "Seitenskalierung" die Option "An druckbaren Bereich anpassen".

3

Klicken Sie auf das Optionsfeld neben "Alle" unter "Wut drucken", um das gesamte PDF-Dokument zu drucken. Alternativ können Sie auf "Seiten" klicken und den Seitenbereich eingeben, den Sie drucken möchten.

4

Klicken Sie auf "OK", um den Druck der PDF-Datei zu starten. Vorausgesetzt, Ihr Drucker ist für das Drucken von A4-Dokumenten eingestellt, werden die PDF-Seiten verkleinert oder vergrößert, um sie an die Seitengröße anzupassen.

PDF Print Drivers

1

Laden Sie ein PDF-Konvertierungsprogramm wie PDFCreator, CutePDF Writer oder doPDF herunter und installieren Sie es (siehe Links in Ressourcen). Diese Programme funktionieren alle auf die gleiche Weise, indem Sie Ihrem vorhandenen Lesegerät einen PDF-Druckertreiber zuweisen, damit die Datei in eine neue PDF-Datei mit geänderter Größe "gedruckt" werden kann.

2

Doppelklicken Sie auf die PDF-Datei, deren Größe Sie ändern möchten, um sie mit dem auf Ihrem Computer installierten Standardleser zu öffnen. Wenn auf Ihrem Computer kein PDF-Reader installiert ist, laden Sie den kostenlosen Adobe Reader von der Adobe-Website herunter und installieren Sie ihn (siehe Link Ressourcen).

3

Klicken Sie oben im Reader auf die Schaltfläche "Datei drucken". Wählen Sie im Dropdown-Menü neben "Seitenskalierung" die Option "An druckbaren Bereich anpassen".

4

Wählen Sie den Namen des PDF-Konverters aus dem Dropdown-Menü unter "Drucker". Klicken Sie auf "Eigenschaften", dann auf "Erweitert" und wählen Sie "A4" als Papierformat.

5

Klicken Sie auf das Optionsfeld neben "Alle" unter "Wut drucken", um das gesamte PDF-Dokument zu drucken. Alternativ können Sie auf "Seiten" klicken und den Seitenbereich eingeben, den Sie drucken möchten.

6

Klicken Sie auf "OK" und geben Sie den Dateinamen sowie den Speicherort für die Größe der PDF-Datei ein. Klicken Sie auf "Speichern", um den Vorgang abzuschließen.