Smartphone Vs. Normales Telefon

Schätzungen zufolge werden bis zum Jahr 2015 über 65 Prozent der US-Bevölkerung ein Smartphone besitzen, so ein auf CNET veröffentlichter Artikel. Das sind über 200 Millionen Menschen. Smartphones mit ihren Funktionen für E-Mail, Surfen im Internet, Spiele, SMS und Video-Messaging machen normale Mobiltelefone schnell irrelevant, aber normale herkömmliche Mobiltelefone bieten immer noch einige Vorteile.

Funktionalität

Normale Mobiltelefone bieten SMS- und Anruffunktionen, während Smartphones eine Liste von Funktionen bieten, darunter E-Mail, Internetzugang, Video-Chat, Spiele, App-Download, Videoaufnahme und Musikspeicherung.

Kamera

Viele normale Handys sind mit Kameras ausgestattet, aber nicht von der Qualität, die auf Smartphones zu finden ist. Das iPhone 4S verfügt beispielsweise über eine 8-Megapixel-Kamera, mit der sowohl Standbilder als auch Videos in 1080p-Qualität aufgenommen werden können. Es bietet auch die Möglichkeit, vom Telefon aus zu bearbeiten, und ermöglicht es Benutzern, Bilder und Videos sofort zu teilen. Zoomfunktionen, Gesichtserkennung und reduzierte Bewegungsunschärfe sind weitere Funktionen der 4S-Kamera.

Zweck

Smartphones bieten Benutzern ein Maß an Komfort für unterwegs, das mit Standardtelefonen nicht vergleichbar ist, und erhöhen so die Effizienz der Benutzer. Dies ist bei Vertriebsmitarbeitern und anderen Führungskräften wichtig, da sie mithilfe von Smartphones E-Mails abrufen und Informationen durchsuchen können, während sie unterwegs oder von einem Computer entfernt sind. Smartphones sind auch stilvoll und vermitteln ein Gefühl von Professionalität und Effizienz, Eigenschaften, die von Kunden und potenziellen Kunden positiv bewertet werden.

Kosten

Die Kosten sind der Hauptbereich, in dem herkömmliche Mobiltelefone gegenüber Smartphones immer noch einen Vorteil haben. Der Kauf eines Smartphones kostet beispielsweise etwa 200 US-Dollar. Dies gilt nur, wenn Sie Neukunde sind oder Anspruch auf ein Telefon-Upgrade haben. für andere sind die Kosten viel höher. Dann gibt es das obligatorische Mobilfunk-Datenpaket, das zusätzlich zu Text- und Gesprächsplänen etwa 30 US-Dollar pro Monat kostet. Normale Handynutzer zahlen nicht für Datentarife. Herkömmliche Handys sind im Vorfeld auch viel billiger - wenn nicht sogar kostenlos.