Skype zeigt die andere Person nicht an

Die Kommunikation im Geschäftsleben ist von entscheidender Bedeutung, sodass Sie keinen technologischen Snafus benötigen, der Ihnen im Weg steht. Aber es passiert. Unter Skype gibt es beispielsweise mehrere Gründe, warum Sie möglicherweise technologische Probleme haben, z. B. die Unfähigkeit, die Person zu sehen, mit der Sie per Video sprechen möchten. Das Update könnte jedoch recht einfach sein.

Der Anschluss

Stellen Sie sicher, dass Sie beide Skype verwenden, da einige möglicherweise den Eindruck haben, dass sie jedes Programm, jedes Telefon oder jeden Computer mit einer Kamera verwenden können. Wenn der Video-Feed der Person, mit der Sie sprechen, nur langsam oder sporadisch angezeigt wird, kann es sich um eine langsame oder abgehackte Internetverbindung an dem einen oder anderen Ende handeln. Darüber hinaus kann das Herunterladen großer Dateien ohne ausreichende Bandbreite die Videoqualität beeinträchtigen, selbst wenn verhindert wird, dass die andere Person vollständig angezeigt wird. Im Allgemeinen bietet eine direkte Verbindung zu einem Internetmodem oder -router eine bessere Videoqualität als eine drahtlose Verbindung.

Die Hardware

Wenn Ihre Verbindung auf dem neuesten Stand ist, liegt das Problem möglicherweise an der Hardware. Die Person, mit der Sie sprechen möchten, verwendet möglicherweise eine Webcam von schlechter Qualität oder eine Webcam, die nicht mit ihrem Computer kompatibel ist. Oder die Webcam ist möglicherweise nicht verbunden. Wenn einer von Ihnen nicht über die Mindesthardwareanforderungen verfügt, um Skype auszuführen, kann dies Ihr Video beeinträchtigen. Für Skype ist mindestens ein Computer mit einem 1-GHz-Prozessor und 256 MB RAM erforderlich. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Anrufqualität" (es sieht aus wie eine Reihe von Signalbalken auf einem Handybildschirm), um einen Überblick über die Leistung von Skype auf Ihrem Computer zu erhalten.

Die Software

Stellen Sie sicher, dass die andere Person nicht "versteckt" ist. Lassen Sie die Person mit der rechten Maustaste auf ihren Skype-Bildschirm klicken und stellen Sie sicher, dass die Option "Ich verstecke mich" oder "Mein Video stoppen" nicht ausgewählt ist. Wenn keiner von Ihnen die neueste Version von Windows 7, XP oder Vista hat oder Sie nicht die neueste Version von Skype haben, kann dies verhindern, dass Skype Videos anzeigt. Stellen Sie sicher, dass keine andere Software versucht, die Webcam zu verwenden. Solche Software kann Videobearbeitungssoftware, Instant Messenger, Browser, Virenscanner, Firewalls, Windows Explorer oder sogar einige Websites umfassen. Wenn die andere Person nicht über die neueste Version der DirectX-Technologie verfügt, kann dies außerdem dazu führen, dass Videos über Skype deaktiviert werden.

Die Fahrer

Für jede Webcam sind Treiber erforderlich, die auf einem Computer installiert sein müssen, damit die Kamera funktioniert. Wenn Sie nicht über die neuesten Treiber für Ihre Webcam verfügen, kann Skype Ihre Kamera möglicherweise nicht ausführen.

Wenn alle Stricke reißen

Versuchen Sie, beide Computer neu zu starten. Oft kann ein Neustart Probleme mit Skype-Übertragungen beheben.