Schlüsseldokumente, die für die Bildung einer Partnerschaft benötigt werden

Eine Partnerschaft beginnt, wenn zwei oder mehr Personen beschließen, ein Unternehmen zu gründen. Im Gegensatz zu einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung und einer Gesellschaft gibt es keine Dokumente, die beim Staat eingereicht werden müssen, um das rechtliche Bestehen einer Partnerschaft zu beginnen. Es gibt jedoch bestimmte Dokumente, die eine Partnerschaft möglicherweise ausfüllen muss, um den Gründungsprozess abzuschließen, z. B. eine Partnerschaftsvereinbarung.

Partnerschaftsbehörde

Partnerschaften in Staaten wie Kalifornien können eine Erklärung der Partnerschaftsbehörde beim Sekretär oder beim Außenministerium einreichen. Eine Erklärung der Partnerschaftsautorität ist kein Dokument, das zur Bildung einer Partnerschaft benötigt wird. Es ist ein optionales Dokument, in dem Name und Adresse des Unternehmens sowie Name und Adresse jedes Geschäftspartners angegeben sind. Partnerschaften an Orten wie Illinois haben nicht die Möglichkeit, eine Erklärung der Partnerschaftsbehörde beim Staat einzureichen. Die Gebühr für die Einreichung einer Erklärung der Partnerschaftsbehörde variiert von Staat zu Staat.

Handelsnamenanwendung

Eine Partnerschaft nimmt automatisch den Nachnamen jedes Partners an. Eine Partnerschaft, die einen anderen Firmennamen als den Nachnamen jedes Partners verwenden möchte, muss einen Handelsnamen, auch als fiktiver Firmenname bezeichnet, beim Büro des Bezirks- oder Stadtschreibers einreichen, in dem das Unternehmen tätig ist. Der Handelsnamenantrag muss den vorgeschlagenen Handelsnamen der Partnerschaft, den Standort des Geschäfts und eine Beschreibung der Geschäftsaktivitäten des Unternehmens enthalten. Die Kosten für die Einreichung eines Handelsnamenantrags variieren je nach Stadt oder Landkreis, in dem die Partnerschaft tätig ist.

Formular SS-4

Partnerschaften müssen das Formular SS-4 beim Internal Revenue Service einreichen. Das Formular SS-4 wird verwendet, um eine Arbeitgeberidentifikationsnummer, auch als Bundessteuer-ID-Nummer bekannt, vom IRS zu erhalten. Das IRS ermöglicht einer Partnerschaft, das Formular SS-4 online über die IRS-Website, per Telefon, Fax oder Post einzureichen. Die Partnerschaft muss den Namen und die Adresse des Unternehmens, die Art der Aktivitäten des Unternehmens und die Anzahl der im Unternehmen beschäftigten Personen angeben. Ein autorisierter Partner muss seinen Namen, seine Adresse und seine Sozialversicherungsnummer auf dem Formular SS-4 angeben. Das IRS weist einer Partnerschaft, die online oder telefonisch gilt, sofort ein EIN zu. Partnerschaften, die sich per Post bewerben, können bis zu vier Wochen warten, während es bis zu vier Werktage dauern kann, bis sie ein EIN per Fax erhalten.

Partnerschaftsvertrag

Eine Partnerschaftsvereinbarung ist eines der wichtigsten Dokumente bei der Gründung einer Partnerschaft. Eine Partnerschaftsvereinbarung enthält die Regeln und Vorschriften für den Betrieb des Unternehmens. Es gibt die Rollen und Verantwortlichkeiten jedes Partners an, den finanziellen Beitrag jedes Partners und wie das Unternehmen Gewinne und Verluste verteilt. Die Partnerschaftsvereinbarung ist von entscheidender Bedeutung für den Umgang mit Partnern, die sterben oder sich entscheiden, ihre Eigentumsanteile zu verkaufen. Ohne eine Partnerschaftsvereinbarung kann das Geschäft automatisch nach dem Tod oder dem Rücktritt eines Partners beendet werden.