QS-Prüfungsverfahren

Qualitätssicherung ist die Geschäftsdisziplin, die sich mit der Verbesserung der Produkt- und Servicequalität im Laufe der Zeit und der Sicherstellung der einheitlichen Einhaltung von Qualitätsstandards in allen Bereichen eines Unternehmens befasst. Qualitätssicherungsaudits oder QS-Audits untersuchen und überprüfen die Qualitätssicherungsprogramme, die ein Unternehmen eingerichtet hat, um sicherzustellen, dass die QS-Bemühungen die Qualitätsziele effektiv erreichen und im besten Interesse des Unternehmens arbeiten. Prüfungsverfahren für die Qualitätssicherung prüfen formelle QS-Richtlinien, QS-Managementsysteme und Aufzeichnungssysteme.

Qualitätssicherungsrichtlinien

Die Prüfung formeller QS-Richtlinien ist ein guter Ausgangspunkt für die Durchführung eines QS-Audits. Formale Richtlinien gewährleisten niemals die vollständige Einhaltung auf allen Ebenen eines Unternehmens, können jedoch als solide Grundlage dienen, auf der das Mitarbeiter-Buy-In und das echte Engagement im gesamten Unternehmen aufgebaut werden können. Ohne formelle QS-Richtlinien können QS-Bemühungen fehlgeleitet, verwirrt und ineffektiv werden. Audits sollten sicherstellen, dass relevante Manager und Mitarbeiter die QS-Richtlinien und -Verfahren des Unternehmens vollständig kennen und dass schriftliche Richtlinien für alle Mitarbeiter schnell zugänglich sind. Als Beispiel für eine Qualitätssicherungsrichtlinie kann eine Bierbrauerei eine Richtlinie haben, nach der die Braumeister jede Charge vor der Abfüllung persönlich probieren müssen.

Hierarchie der Qualitätssicherung

Qualitätssicherungsinitiativen können ohne starke und formelle Führung ausfallen. Zu den Bemühungen zur Qualitätssicherung sollten bestimmte Führungskräfte gehören, die sicherstellen sollen, dass alle Mitarbeiter an Qualitätsinitiativen beteiligt sind. Qualitätssicherungsaudits sollten die eingerichteten Managementsysteme überprüfen, um QS-Initiativen zu leiten und zu überwachen. Größere Unternehmen können von der Schaffung einer QS-Managerposition oder einer gesamten QS-Abteilung profitieren, um sicherzustellen, dass Qualität im operativen Geschäft weiterhin oberste Priorität hat. Kleinere Unternehmen können die Qualitätssicherung in die Stellenbeschreibungen von Führungskräften und Vorgesetzten einbeziehen.

Aufzeichnungen

Überwachung, Messung und Aufzeichnung sind für jede quantitative Verbesserungsinitiative, einschließlich der QS-Bemühungen, von entscheidender Bedeutung. Audits sollten die vorhandenen Überwachungs- und Aufzeichnungssysteme überprüfen, um die QS-Manager zu informieren und Feedback zur Wirksamkeit der QS-Strategien zu geben. Beispiele für Aufzeichnungssysteme sind Datenbanken, in denen tägliche Daten zu Produktionsfehlern gespeichert sind, wöchentliche Aggregationen von Eingaben aus Kundenfeedbackformularen und statistische Modelle, die den Mittelwert, den Median und die Standardabweichung der Reinheit der Produktchargen anzeigen.

Endgültige Ergebnisse

Die Endziele von Qualitätssicherungsinitiativen drehen sich um Endprodukte und Dienstleistungen. Qualitätssicherungsaudits können einen vernünftigen Ansatz verfolgen und Endprodukte und -dienstleistungen testen, um die Wirksamkeit von QS-Initiativen unabhängig zu beurteilen. Unabhängig von allen anderen im Audit gesammelten Daten machen die QS-Systeme wahrscheinlich etwas richtig, wenn das Endergebnis den Qualitätsstandards des Unternehmens entspricht. Das Gegenteil gilt auch; Wenn die QS-Initiativen eines Unternehmens auf dem Papier gut aussehen, das Endprodukt jedoch nicht den Erwartungen entspricht, stimmt wahrscheinlich etwas nicht.