Probleme mit Outlook und Yahoo BizMail

Mit BizMail, der E-Mail-Lösung für kleine Unternehmen von Yahoo, die an das Webhosting von Yahoo gebunden ist, erhalten Sie bis zu 10 E-Mail-Adressen, die für Ihren Domainnamen spezifisch sind. BizMail verfügt über den Zugriff auf das Post Office Protocol (POP) und das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP), mit dem Sie Ihre Yahoo-E-Mail-Adressen über Outlook einrichten können. Beim Zugriff auf BizMail über Outlook können jedoch manchmal Probleme auftreten.

Postfächer erstellen

Bei Yahoo-Konten für kleine Unternehmen müssen POP und SMTP nicht ein- oder ausgeschaltet werden, da die Standardeinstellung für Ihr Konto SMTP ist. Sie müssen jedoch alle E-Mail-Adressen hinzufügen, die Sie verwenden möchten, bevor Sie die Postfächer in Outlook einrichten. Konfigurieren Sie E-Mails über das Yahoo Web Hosting-Kontrollfeld. Melden Sie sich bei Ihrem Hosting-Konto an, klicken Sie auf die Registerkarte "E-Mail" und dann auf "E-Mail-Benutzer hinzufügen", um neue Postfächer für jede Person in Ihrem Büro zu erstellen, oder auf "Aliase hinzufügen", um Weiterleitungs-E-Mails für vorhandene Benutzer zu erstellen. Outlook kann erst dann eine Verbindung zu Konten herstellen, wenn Sie diese über diesen Bildschirm erstellt haben.

Spezifische Einstellungen

Sie können nicht einfach Ihre Yahoo-E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort in Outlook eingeben und das Programm E-Mails über BizMail senden und empfangen lassen. Wenn Sie das Konto zum ersten Mal einrichten, müssen Sie Outlook durch den Prozess führen und manuell Informationen eingeben, die für die BizMail-Server spezifisch sind. Die Einstellungen, die Sie benötigen, befinden sich alle bei Yahoo im Webhosting-Kontrollfeld. Sie müssen jedoch alle ordnungsgemäß in Outlook eingegeben haben, um E-Mails senden und empfangen zu können. Da jedes Yahoo-E-Mail-Konto anders ist, sollten Sie diese Einstellungen für jedes einzelne Konto überprüfen, bevor Sie Konten in Outlook einrichten.

BizMail POP / SMTP-Einstellungen

Melden Sie sich in der Systemsteuerung an, klicken Sie auf "E-Mail", wählen Sie "Zusätzliche Optionen" und scrollen Sie dann nach unten zu "Ihre POP / SMTP-Einstellungen". Klicken Sie in Outlook auf „Datei | Info | Konto hinzufügen | Servereinstellungen manuell konfigurieren | Nächster." Wählen Sie "Internet-Mail" und geben Sie alle Informationen aus "Ihre POP / SMTP-Einstellungen" in den Abschnitt "Benutzerinformationen" ein. Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen", wählen Sie die Registerkarte "Erweitert" und geben Sie die Server-Portnummern ein.

Andere Probleme

Während Yahoo die meisten SMTP-Fehler einer falschen Outlook-Konfiguration zuschreibt, weist der E-Mail-Server einige Besonderheiten auf, die auch beim Senden oder Empfangen von E-Mails zu Problemen führen können. Zum einen fallen E-Mail-Server manchmal aus; Wenn Sie im Web nicht auf Yahoo zugreifen können, können Sie wahrscheinlich nicht mit Outlook darauf zugreifen. Darüber hinaus beschränkt Yahoo seine SMTP-Konten auf 500 gesendete Nachrichten pro Tag. Wenn Sie also Outlook für Werbe- oder Newsletter-Mailouts verwenden, kann es nach 500 gesendeten Nachrichten zu einem Fehler kommen. Darüber hinaus können Sie mit Yahoo keine Nachricht an über 100 Empfänger senden, was ein weiteres Hindernis darstellt. Yahoo meldet außerdem, dass Ihr Internetprovider Ihnen möglicherweise nicht erlaubt, E-Mails an die SMTP-Server anderer Unternehmen zu senden. Rufen Sie Ihren ISP an, wenn die Probleme weiterhin bestehen.