Mozilla Firefox Öffnen einer leeren Seite

Firefox wird wahrscheinlich zu einer leeren Seite oder einem transparenten Fenster geöffnet, wenn eine oder mehrere Komponenten wie Add-Ons Anzeigeprobleme verursachen. Für einen Geschäftsinhaber, der sich bei täglichen Aktivitäten wie dem E-Mail-Versand von Kunden und sozialen Netzwerken auf Firefox-Funktionen verlässt, um neue Geschäfte zu generieren, ist die Fehlerbehebung und Reparatur der Anzeigeprobleme von Firefox für die Produktivität erforderlich.

Abgesicherten Modus

Der Firefox-abgesicherte Modus ist ein spezieller Browsermodus, der hauptsächlich zur Fehlerbehebung und Behebung von Problemen verwendet wird. Wenn Sie Firefox im abgesicherten Modus ausführen, sind Add-Ons deaktiviert. Darüber hinaus werden im abgesicherten Modus einige Einstellungen vorübergehend zurückgesetzt, die Probleme verursachen können. Stellen Sie vor dem Öffnen von Firefox im abgesicherten Modus sicher, dass keine andere Instanz des Browsers ausgeführt wird. Wenn Firefox-Fenster geöffnet sind, schließen Sie sie. Sobald Firefox vollständig heruntergefahren wurde, wird es durch Drücken der Umschalttaste beim erneuten Starten des Browsers automatisch im abgesicherten Modus gestartet. Wenn Sie auf die angezeigte Schaltfläche "Im abgesicherten Modus starten" klicken, wird Firefox ohne Erweiterungen und Designs ausgeführt. Wenn der Browser auch im abgesicherten Modus noch leere Seiten öffnet, liegt das Problem nicht bei Themen und Add-Ons.

Fehlerbehebung bei Plug-Ins

Obwohl Plug-Ins wie Symbolleisten, Download-Manager und Mediaplayer die Leistung von Firefox verbessern können, kann ein beschädigtes Plug-In dazu führen, dass der Browser leere Seiten anzeigt. Wenn Sie den Add-On-Manager über das Firefox-Menü öffnen, klicken Sie auf die Registerkarte "Erweiterungen", um Ihre Plug-Ins anzuzeigen. Wenn Sie ein Plug-In sehen, das Sie nicht installiert haben, kann dies die Ursache des Problems sein. Einige Plug-Ins werden ohne Ihre Zustimmung heimlich installiert und führen böswillige Vorgehensweisen aus, z. B. die Installation problematischer Symbolleisten. Wenn Sie nicht wissen, welchen Zweck ein bestimmtes Plug-In erfüllt, haben Sie es wahrscheinlich nicht installiert. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Entfernen" neben verdächtigen oder nicht gewünschten Plug-Ins klicken, werden diese von Firefox entfernt. Starten Sie Firefox nach dem Entfernen oder Deaktivieren von Plug-Ins neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Malware

In einigen Fällen werden Probleme mit der leeren Anzeige in Firefox durch Malware wie Trojaner, unerwünschte Sicherheitsprogramme und Spyware verursacht. Es ist bekannt, dass einige Malware einen Browser entführt, was zu Anzeigeproblemen und unbefugter Weiterleitung zu Websites führt, die unerwünschte Sicherheitsprogramme fördern. Wenn Ihr Computer nicht wie erwartet funktioniert, führen Sie Antivirenprogramme aus, um gefährliche Parasiten zu entfernen. Darüber hinaus erhöht das Ausführen von Anti-Malware-Programmen wie Malwarebytes 'Antimalware, SpyBot Search and Destroy und SuperAntispyware die Wahrscheinlichkeit, Trojaner zu erkennen und zu entfernen, die in die Registrierungs- und Systemordner eindringen und Probleme verursachen (siehe Ressourcen).

Zurücksetzen

Im schlimmsten Fall kann das Zurücksetzen von Firefox Anzeigeprobleme lösen, da durch diese Aktion der Browser auf den werkseitigen Standardzustand zurückgesetzt wird. Ein Reset behebt normalerweise viele Firefox-Probleme, die manchmal schwer zu diagnostizieren sind. Wenn Sie einen Reset durchführen, werden die Konfigurationen des Browsers, wie Einstellungen und Einstellungen, automatisch auf den Standardzustand zurückgesetzt, ohne dass Informationen wie Lesezeichen, Browserverlauf, Kennwörter und Cookies gelöscht werden. Wenn Sie das Fenster Informationen zur Fehlerbehebung im Menü Hilfe öffnen, sollte die Funktion zum Zurücksetzen angezeigt werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Firefox zurücksetzen" und warten Sie, bis der Browser geschlossen und automatisch zurückgesetzt wird. Nach Abschluss des Vorgangs wird eine neue Instanz von Firefox geöffnet und zeigt Informationen zu den importierten persönlichen Informationen an.