Möglichkeiten zum Wiederherstellen Ihrer Notizen auf einem MacBook

Fast jeder Computerbenutzer hat versehentlich versehentlich eine benötigte Datei gelöscht. Apple MacBook-Benutzer können eine von mehreren Methoden verwenden, um Notizen wiederherzustellen, die sie in den Papierkorb gelegt haben, selbst wenn sie den Papierkorb anschließend geleert haben. Mit einer schnellen Aktion können Benutzer Dokumente wiederherstellen, bevor sie für immer verloren gehen.

Müll

Wenn Sie Ihr Dokument in den Papierkorb Ihres MacBook gelegt, den Papierkorb jedoch nicht geleert haben, können Sie die Notizen problemlos wiederherstellen. Wenn Sie Ihren Fehler sofort nach dem Papierkorb eines Elements bemerken, können Sie ihn rückgängig machen, indem Sie "Befehl-Z" drücken oder auf das Menü "Bearbeiten" klicken und "Rückgängig" aus den Optionen auswählen. Wenn das Rückgängigmachen nicht funktioniert, klicken Sie auf das Papierkorbsymbol, um es zu öffnen. Klicken Sie dann auf die Notizen, die Sie wiederherstellen möchten, und ziehen Sie sie auf Ihren Desktop.

Time Machine

Wenn Sie den Papierkorb geleert haben, können Sie Ihre Notizen möglicherweise trotzdem wiederherstellen, wenn Sie Time Machine verwenden, Apples Backup-System, mit dem Benutzer ihre Macs an einem bestimmten Tag wiederherstellen können. Wenn Sie die Time Machine zuvor mit der Time Capsule oder einem externen Laufwerk eingerichtet haben, stellen Sie eine Verbindung zu dieser Sicherung her und öffnen Sie das Time Machine-Programm. Klicken Sie auf "Time Machine eingeben" und wählen Sie ein Datum auf der rechten Seite des Bildschirms aus oder geben Sie den Namen der Datei, die Sie wiederherstellen möchten, in das Feld "Spotlight" ein, um es zu finden. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um die Notizen wiederherzustellen.

Festplatten-Dienstprogramm

Wenn Sie zuvor das Festplatten-Dienstprogramm verwendet haben, um ein Disc-Image-Backup Ihres Mac zu erstellen, können Sie Notizen daraus wiederherstellen. Schließen Sie das MacBook an das Sicherungslaufwerk an und starten Sie das MacBook von der Installations-CD des Computers neu. Klicken Sie hier, um das Menü "Dienstprogramme" zu öffnen und "Festplatten-Dienstprogramm" auszuwählen. Wählen Sie das interne Laufwerk Ihres MacBook als Ziel. Klicken Sie auf die Registerkarte "Wiederherstellen" und ziehen Sie Ihre interne Disc in den mit "Ziel" gekennzeichneten Bereich. Klicken Sie nach Quelle auf "Image" und wählen Sie Ihr Backup-Image aus. Klicken Sie, um das Laufwerk zu öffnen, und wählen Sie "Wiederherstellen". Bestätigen Sie, dass Sie die Informationen auf Ihrem Mac durch die Informationen von der Sicherungsdisk ersetzen möchten.

Wiederherstellungssoftware

Wenn Sie Ihre Dateien nicht gesichert haben, können Sie sie dennoch wiederherstellen. Installieren Sie die Datenwiederherstellungssoftware, bevor Sie etwas anderes auf Ihrem Computer ausführen. Wenn Sie Ihr MacBook weiterhin verwenden, verlieren Sie möglicherweise dauerhaft die Notizen, die Sie abrufen möchten. Gelöschte Dateien sind auf dem Computer weiterhin vorhanden, auch wenn Sie den Papierkorb leeren, bis sie überschrieben werden. Wenn Sie diese Software nicht selbst verwenden möchten, wenden Sie sich an einen Datenwiederherstellungsdienst, um die Notizen abzurufen.