Modell Produkt Vs. Wettbewerbsfähiges Produkt

Fast jedes Unternehmen bietet eine Art oder ein Produkt oder eine Dienstleistung an, entweder für gewinnorientierte oder gemeinnützige Zwecke. In allen Branchen gibt es verschiedene Arten von Produkten. Zwei Arten von Produkten sind Modellprodukte und Wettbewerbsprodukte. Die beiden haben Ähnlichkeiten und Unterschiede, aber beide sind in einigen Branchen von wesentlicher Bedeutung.

Modellprodukte

Modellprodukte sind Prototypen oder Produkte, mit denen die Produkte getestet oder angezeigt, aber nicht verkauft werden sollen. Beispielsweise kann ein Architekturbüro ein Modellprodukt eines Gebäudes entwerfen, um es seinen Kunden zu zeigen, um Feedback zu erhalten, bevor mit den Arbeiten am eigentlichen Bau begonnen wird. Autohersteller entwickeln häufig Modellprodukte, damit Verbraucher vor dem Kauf einer kundenspezifischen Version des Produkts eine Probefahrt durchführen können. In einigen Fällen werden Modellprodukte schließlich verkauft, obwohl ihr Hauptzweck darin besteht, einem bestimmten Publikum einen Einblick in das Erscheinungsbild und die Funktionalität eines Produkts zu geben.

Wettbewerbsfähige Produkte

Wettbewerbsprodukte sind Produkte, die hergestellt werden, um sie gewinnbringend an ein bestimmtes Publikum oder eine bestimmte Branche zu verkaufen. Sie sind so bewertet, dass sie einen Gewinn für den Hersteller und alle Wiederverkäufer generieren und mit anderen ähnlichen Produkten in verwandten Branchen konkurrieren können. Beispiele für wettbewerbsfähige Produkte sind Schuhe, Kleidung und Haushaltswaren. Wenn Sie in ein Geschäft gehen, um Produkte von der Stange zu kaufen, kaufen Sie wettbewerbsfähige Produkte.

Beziehung

Modellprodukte und Wettbewerbsprodukte teilen eine Beziehung. Konkurrenzprodukte sind oft die nächste Version eines Modellprodukts. Beispielsweise könnte ein Schuhunternehmen ein Modell eines neuen Schuhprodukts erstellen und es Sponsoren oder Sportlern zeigen oder Marktforschung durchführen, indem es ausgewählten Verbrauchern gezeigt wird. Das Unternehmen generiert häufig Feedback zum Produkt, nimmt bei Bedarf Anpassungen vor und produziert das Produkt dann in großen Mengen, um es auf einem wettbewerbsintensiven Markt zu verkaufen.

Unterschied

Die Hauptunterschiede zwischen einem Modellprodukt und einem Wettbewerbsprodukt sind der Zweck des Produkts und die Zielgruppe des Produkts. Modellprodukte sind für Aktionäre, Sponsoren, Investoren oder Marktforscher konzipiert, während wettbewerbsfähige Produkte für Verbraucher konzipiert sind. Der Zweck eines wettbewerbsfähigen Produkts besteht normalerweise darin, Geld zu verdienen, während der Zweck eines Modellprodukts darin bestehen kann, zu bestimmen, wie das Produkt am besten hergestellt und vermarktet werden kann.