Mary Kay Marketingstrategie

Seit der Eröffnung des Geschäfts von Mary Kay Cosmetics im Jahr 1963 haben Tausende von Menschen Erfolg beim Verkauf dieser Kosmetikmarke von Tür zu Tür. Nach Schätzungen des Unternehmens sind schätzungsweise 700,000 Schönheitsberater in Betrieb, und diese Zahl wächst. Der Verkauf dieser Kosmetikmarke kann eine effektive Option für kleine Unternehmen sein, insbesondere wenn Sie bereit sind, die Arbeit zu erledigen und Ihre eigene einzigartige Marketingstrategie für Mary Kay zu entwickeln.

Persönliches Marketing

Die traditionellste Marketingstrategie von Mary Kay beinhaltet persönliches Direktmarketing. Schönheitsberater beginnen in der Regel mit Familienmitgliedern und Freunden, bieten kostenlose Umgestaltungen und Gesichtsbehandlungen an und lassen die Produkte dann über diese Werbeaktionen selbst verkaufen. Neben Freunden und Familie kann das persönliche Marketing den Verkauf von Tür zu Tür sowie die Vernetzung mit lokalen Salons und Geschäften umfassen, um zu fragen, ob Broschüren mit den Kontaktinformationen des Vertriebsmitarbeiters für seine Kunden hinterlassen werden können.

Online Marketing

Mit zunehmenden Online-Marketing-Möglichkeiten hat Mary Kay diese Art des Verkaufs in ihre empfohlenen Marketingstrategien aufgenommen. Mary Kay hat eine eigene Website und Benutzer können eine Liste der Schönheitsberater in ihrer Nähe erhalten, indem sie ihren Standort eingeben. Schönheitsberater und Vertriebsmitarbeiter können jedoch keine eigenen Websites einrichten, um diese Produkte online zu vermarkten, da dies gegen die Nutzungsbedingungen des Unternehmens verstoßen würde.

Network Marketing

Network Marketing beinhaltet, interessierte Benutzer von Mary Kay-Kosmetika dazu zu bringen, die Produkte selbst an ihre Freunde zu verkaufen. Der Hauptnachteil ist natürlich die zunehmende Konkurrenz, aber die Überweiser werden einen Teil dieser Verkäufe erhalten. Dies wurde in der Vergangenheit mit Multi-Level-Marketing verglichen und es gibt deutliche Ähnlichkeiten. Laut Nancy Harnell von Home Biz Know How kündigten 41 Prozent der neuen Schönheitsberater innerhalb ihres ersten Jahres und 61 Prozent im zweiten Jahr. Unter Berücksichtigung dieser Zahlen ist es möglicherweise keine solide Strategie, sich in diesem Fall ausschließlich auf Network Marketing zu verlassen, um Einnahmen zu erzielen.

Hosting von Events

Eine andere traditionelle Marketingstrategie von Mary Kay ist die Ausrichtung von Beauty-Events oder Partys bei Ihnen zu Hause. Dies ist eine Erweiterung der ersten Marketingstrategie - des persönlichen Marketings. Diese Veranstaltungen können in lokalen Zeitungen, im Radio und durch Werbung in lokalen Salons und Geschäften beworben werden. Die Teilnehmer werden ermutigt, an der Veranstaltung teilzunehmen, in der Regel mit einem Geschenk, und Schönheitsberater können ihre Produkte während der Veranstaltung an diese Teilnehmer vermarkten.