Komprimieren von WMV-Dateien für das Web

Windows Media Video- oder WMV-Dateien sind komprimierte Dateien, die zur Verwendung mit Windows Media Player und ähnlicher Software erstellt wurden. Die Dateien sind bereits recht kompakt, aber wenn Sie nach einer noch stärkeren Komprimierung für die Verwendung im Web suchen, stehen mehrere Softwareoptionen zur Verfügung. Nach der Komprimierung können die WMV-Dateien problemlos auf Ihre Website hochgeladen werden.

Microsoft Expression Studio 4

Windows Media Encoder, eine kostenlose Softwareanwendung, wurde durch Microsoft Expression Studio 4 ersetzt, das erweitert und aktualisiert wurde. Sie können den Expression Encoder 4-Teil der Software herunterladen. Nach der Installation klicken Sie auf das Symbol "Eingabe" und wählen die WMV-Datei aus, die Sie komprimieren möchten. Wählen Sie "WMV" als Ausgabedatei und gehen Sie zu den "Qualitäts" -Einstellungen. Um eine geringere Komprimierung zu erzielen, können Sie die Bitrate, die Bildschirmgröße und die grundlegende Dateiqualität verringern. Rendern Sie die Datei und sehen Sie sie in einem Media Player an, um festzustellen, ob die Qualität zufriedenstellend ist.

Windows Live Movie Maker

Windows Live: Movie Maker ist eine Videosoftware, die das WMV-Format als Standard für den Import und Export von Dateien verwendet. Um dieses Programm zu verwenden, öffnen Sie den WMV-Film, den Sie komprimieren möchten, und klicken auf das Symbol "Film speichern" auf der Registerkarte "Startseite". Anschließend wählen Sie im Popup-Fenster "Benutzerdefinierte Einstellung erstellen". Sie können Breite, Höhe, Bitrate und Bildrate anpassen, um ein kleineres komprimiertes Video zu erstellen. Klicken Sie auf das Symbol "Speichern" und der komprimierte Film wird in der Software gerendert.

WinAVI

WinAVI ist eine Videokomprimierungssoftware, die eine hervorragende Kompatibilität mit gängigen Videocodecs wie MOV, MPEG, AVI und WMV bietet. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie. Um das Programm zu verwenden, klicken Sie einfach im Hauptfenster auf das Symbol "Dateien hinzufügen". Wählen Sie Ihre WMV-Datei aus und legen Sie "WMV" als Ausgabeformat fest. Durch Klicken auf das Symbol "Erweitert" können Sie die Videoeinstellungen anpassen. Sie können die Bildrate, Bitrate und Videogröße verringern, um das Video weiter zu komprimieren. Klicken Sie auf das Symbol "Start", um den Komprimierungsvorgang zu starten.

Adobe Media Encoder

Die Adobe Creative Suite kann WMV-Dateien abspielen und bearbeiten. Diese Dateien können mit Adobe Media Encoder, der in Adobe Premiere integriert ist, konvertiert und komprimiert werden. Sie importieren zunächst die Datei in ein neues Projekt und ziehen sie auf die Zeitachse. Als nächstes klicken Sie auf "Datei", "Exportieren" und wählen "Adobe Media Encoder". Wählen Sie "WMV" als Ausgabedatei. Sie können die Qualität, Bitrate und Größe im Einstellungsmenü anpassen. Klicken Sie auf "Ausgabe", wählen Sie einen Dateispeicherort aus und klicken Sie dann auf "OK", um den Komprimierungsprozess zu starten.