Können Sie privat auf Tumblr regeln?

Alle auf Tumblr erstellten Beiträge, einschließlich Runden, können als privat festgelegt werden. Private Beiträge können nur von Administratoren und Mitgliedern des Blogs gesehen und nicht öffentlich angezeigt werden. Private Runden sind nützlich für Inhalte, die nur bestimmte Kollegen oder Mitarbeiter anzeigen sollen.

Privat umrunden

Beiträge können durch Auswahl von "Umrunden" auf der einzelnen Beitragsseite oder durch Klicken auf das Umlaufsymbol (ein Doppelpfeilsymbol) auf einem Beitrag im Tumblr-Dashboard geändert werden. Wenn Sie die erforderlichen Änderungen am Beitrag vorgenommen haben, wählen Sie "Privat" aus dem Dropdown-Menü am Fuße des Beitrags (standardmäßig wird "Beitrag umrunden" angezeigt). Klicken Sie auf "Privaten Beitrag erstellen", um die Aktion abzuschließen. Der Beitrag wird nicht in Ihrem Tumblr angezeigt, ist jedoch im Dashboard für alle angemeldeten Administratoren und Mitglieder sichtbar.

Notizen und Benachrichtigungen

Wenn ein Beitrag auf normale Weise umrundet wird, erhält das Originalposter über das Tumblr-Dashboard eine entsprechende Benachrichtigung, und dem Beitrag selbst wird eine zusätzliche Notiz hinzugefügt. Wenn ein Beitrag privat geregelt wird, wird weder eine neue Benachrichtigung noch eine neue Beitragsnotiz erstellt. Mit anderen Worten, es gibt keinen Hinweis darauf, dass der Beitrag an eine andere Person als Sie weitergeleitet wurde.

Administratoren und Mitglieder

Wenn Sie Ihrem Tumblr-Konto weitere Blogs hinzufügen, können diese sekundären Blogs mehrere Benutzer haben. Benutzer können entweder Administratoren sein - mit vollen Rechten zum Posten, Bearbeiten der Beiträge anderer und Einladen neuer Benutzer - oder Mitglieder, die nur das Recht haben, ihre eigenen Beiträge zu veröffentlichen und zu bearbeiten. Wenn Sie privat zu einem sekundären Tumblr wechseln, denken Sie daran, dass jeder Administrator oder jedes Mitglied in der Lage ist, es anzuzeigen. Private Beiträge können mit der Option "Teilen" für den Beitrag im Dashboard verknüpft werden. Diese URL funktioniert jedoch nur für Tumblr-Benutzer, die als Administratoren oder Mitglieder für das betreffende Blog registriert sind.

Einen privaten Beitrag umrunden

Wenn ein Blog-Beitrag als privat festgelegt wurde - egal ob es sich um einen Runden- oder einen Original-Beitrag handelt - kann er nur über seine eindeutige URL oder im Tumblr-Dashboard und dann nur von den Administratoren und Mitgliedern des betreffenden Blogs angezeigt werden. Selbst diejenigen, die die Berechtigung zum Anzeigen haben, können es nicht regeln. Die Option wird weder im Dashboard noch auf der einzelnen Beitragsseite angezeigt. Beiträge, die in passwortgeschützte Blogs hochgeladen wurden, können ebenfalls nicht umrundet werden. Im Gegensatz zu privaten Beiträgen können sie jedoch von jedem mit dem richtigen Passwort angezeigt werden.