Können Sie einen Virus bekommen, wenn Sie ein Anwendungsspiel auf Facebook spielen?

Im Gegensatz zum App Store von Apple regelt Facebook den Prozess der Veröffentlichung von Apps auf Facebook nicht. Jeder kann eine Spiel-App schreiben und sie hochwerfen, damit Benutzer sofort mit dem Spielen beginnen können. Dies kann jedoch jeder Hacker und Malware-Autoren einschließen. Auf diese Weise können Sie Ihren Geschäftscomputer und sogar das Netzwerk Ihres Unternehmens gefährden, indem Sie einfach ein Anwendungsspiel auf Facebook spielen.

Wie Apps infizieren

Die Facebook-Plattform selbst kann ohne Ihre Erlaubnis keine Dateien direkt auf Ihrem Computer ablegen. Folglich kann das einfache Öffnen einer App auf der Facebook-Plattform nicht dazu führen, dass Ihr Computer automatisch mit der Malware-Nutzlast einer App infiziert wird. Vielmehr muss die App Sie von der Facebook-Plattform entfernen und Sie dazu verleiten, Maßnahmen zu ergreifen, die der Malware die Erlaubnis geben, Ihren Computer zu infizieren.

Falsche Software-Updates

Eine Möglichkeit, wie Apps Sie dazu verleiten, Malware auf Ihrem Computer zu installieren, besteht darin, Ihnen realistisch aussehende, aber immer noch gefälschte Software-Update-Fenster zu präsentieren. In der App wird beispielsweise angegeben, dass Sie Ihren Adobe Flash Player aktualisieren müssen, bevor Sie das Spiel spielen können. Sie erhalten einen Link, der besagt, dass ein Update für Adobe heruntergeladen wird. Tatsächlich handelt es sich jedoch um einen Link, über den ein Malware-Paket auf Ihren Computer heruntergeladen wird. Wenn Sie das Paket öffnen, um Ihre Software zu aktualisieren, starten Sie tatsächlich den Prozess der Installation eines Virus auf Ihrem Computer.

Site-Umleitung

Während die Facebook-Plattform ohne Ihre Erlaubnis keine Dateien direkt auf Ihren Computer herunterladen kann, können Hacker Websites einrichten, die dies können. Wenn eine Website mit Malware geladen ist, die Sicherheitslücken in Ihrem Browser oder einer anderen von Ihnen ausgeführten Software überwinden kann, kann die Website automatisch Viren auf Ihrem Computer installieren. Ein Hacker könnte dann eine Facebook-App erstellen, die vorgibt, ein Spiel zu sein, und diese App dann versuchen lassen, Sie auf diese mit Malware beladene Website umzuleiten.

Vermeidung von Infektionen

Es gibt zwar keine Möglichkeit festzustellen, ob ein bestimmtes Facebook-Anwendungsspiel frei von Malware ist, Sie können jedoch Vorkehrungen treffen, um die Sicherheit Ihres Computers zu gewährleisten. Wenn Sie von einer App aufgefordert werden, die Software auf Ihrem Computer zu aktualisieren, folgen Sie dazu nicht den Links der App. Wenden Sie sich direkt an die Website der Software, um nach Updates zu suchen. Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie Links folgen, die von der App angezeigt werden und die Sie zu Websites von Drittanbietern außerhalb von Facebook weiterleiten. Vertrauen Sie schließlich keiner App, die Sie auffordert, unbekannte Software von Drittanbietern zu installieren, um spielen zu können. Während die Software legitim sein könnte, könnte es sich auch um einen getarnten Computervirus handeln.